Marokko 2016-Das kleine nervöse Motorrad ist krank

Es knackte den Tag schon immer mal aus dem Bereich des Antriebes – aber beim Erklimmen dieser Steigung war es dann nicht mehr zu ignorieren:

Steigung
Steigung

Das kleine nervöse Motorrad hat sich nicht ordentlich die Zähne geputzt und hat nun Zahnausfall!

Zahnausfall!
Zahnausfall!

Da ist erstmal Schonprogramm angesagt!

Die nächste größere Stadt ist Midelt – da mal ‘ne Werkstatt aufgesucht.

Ce n’est pas bien:

Ce n'est pas bien
Ce n’est pas bien

Also mit dem Meister ins Auto gehüpft und in Midelt auf die Suche nach einem Ritzel gemacht. Es gibt dort jede Menge Zubehörläden – und die haben auch alle Ritzel – aber nur für die dort üblichen chinesischen 125er. Und da paßt schon die Kettenteilung nicht, von der Wellenaufnahme ganz zu schweigen. Also das alte Ritzel wieder eingebaut, alles nochmal ordentlich geölt – und viel Glück für die Weiterfahrt!

viel Glück für die Weiterfahrt
viel Glück für die Weiterfahrt

Aber ist ja kein Problem: Zu Hause haste ja einen Kettensatz liegen. Die Eltern aktiviert, den einzupacken und per DHL Express nach Zagora zu schicken, wo ich eine Werkstatt kenne – und wo wir in zwei Tagen sein werden.

Es stellt sich dann aber heraus, daß der Anspruch von DHL Express, ein weltweiter Express-Lieferdienst sein zu wollen nicht allzu weit hält. Denn obwohl Zagora die mit Abstand größte Stadt im Umkreis von 200km ist, das Zentrum der landwirtschaftlichen Produktion südlich des Atlas, einen Regionalflughafen hat und regelmäßig von Rallys angefahren wird kann DHL Express da nicht hin liefern.

Ärgerlich – aber gut, lassen wir das halt nach Quarzarzate liefern – das ist weiter nördlich, hat einen internationalen Flughafen und ist das afrikanische Hollywood – das Zentrum der afrikanischen Filmproduktion mit mehreren großen Studios. Aber auch dahin kann DHL Express nicht liefern 🙁 .

Dann lassen wir das eben sein – den ‘this is Africa’ – und da wird es auch ohne Originalteile gehen.

Zwei Tage später am Samstag Nachmittag in Zagora in der Garage Iriki kommt der kleine Patient gleich auf den Behandlungstisch

der kleine Patient
der kleine Patient

und man macht sich auf die Suche nach einem Ersatzteil. Ein KTM-Ritzel ist schnell gefunden – da paßt schonmal die Kettenteilung, aber die Wellenaufnahme ist anders.

Aber alles kein Problem – erstmal Tee trinken

erstmal Tee trinken
erstmal Tee trinken

und überlegen wo es ein Yamaha Ritzel geben könnte…

überlegen
überlegen

Der kleine Patient muß dann über Nacht bleiben – aber Sonntag morgen um 09:00h wäre alles fertig.

Und so war es dann auch: Über Nacht hat man mir ein Ritzel angefertigt. Von meinem alten wurden die Zahnreste abgedreht und aus dem KTM-Ritzel die Wellenaufnahme ausgedreht. Dann die beiden Teile zusammen geschweißt – und fertig ist das Yamaha – KTM Ritzel!

Yamaha - KTM Ritzel
Yamaha – KTM Ritzel

Nun kann das kleine nervöse Motorrad wieder kraftvoll zubeißen – Allah sei Dank!

Schnell noch die Werbung angebracht – und gute Fahrt!

Werbung
Werbung

Wie wär es mir wohl in einer deutschen Motorradwerkstatt am Samstag Nachmittg ergangen? Die Werkstatt ist aber schon geschlossen! Kommen `se Montag wieder, dann können wir ein Ritzel bestellen. Und wenns im Zentrallager ist, kommt es vielleicht Dienstag an…

 

3 Gedanken zu „Marokko 2016-Das kleine nervöse Motorrad ist krank“

Kommentare sind geschlossen.