Zubehörhölle: Werkzeugrolle

Kein Motorrad ist komplett ohne einige Farkles. Das gilt natürlich auch für die Tenere. Es ist an der Zeit, die hier in loser Folge vorzustellen.

Das von Yamaha mitgelieferte Bordwerkzeug ist vernachlässigbar und reicht nichtmal aus, um die Räder auszubauen. Da muss nachgerüstet werden. Aber das muß dann ja auch irgendwo hin.

Eine Werkzeugrolle hat sich dafür bei meinem kleinen nervösen Motorrad bewährt. Sowas bekommt die Tenere auch. Da die Tenere ja groß ist, hat sie Platz für einen größeren Durchmesser als das kleine nervöse Motorrad.

Ausgangsmaterial ist HT-Rohr in DN75 mitsamt Zubehör aus den nächsten Baumarkt:

HT-Rohr in DN75

Zumindest theoretisch. Es ist grad Versorgungsengpass und ich mußte drei Baumärkte abklappern, um alles zu bekommen.

Eine Seite wird mit einer eingenieteten Blindkappe verschlossen, zwei Halter dran, ein Wasserablaufloch an der tiefsten Stelle und eine ebenfalls einseitig verschlossene Schiebemuffe als Deckel – fertig ist’s.

Werkzeugrolle

Die Werkzeugrolle wird am Kofferträger festgeschraubt. So ist der ansonsten ungenutze Platz über dem Auspuff sinnvoll verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.