Island Tag 23: Reykjavik

Heute ist Pausen- und Kulturtag angesagt.
Erstmal gibts einen Stadtrundgang. Los gehts am isländischen Parlament

Parlament

vorbei an der Statue des unbekannten Beamten

unbekannter Beamter

und dem Stadtteich. Damit die Enten dort im Winter nicht festfrieren, ist eine Ecke des Sees geothermal beheizt und bleibt eisfrei.

Stadtteich

Erhaltene Häuschen in der Altstadt von ca. 1800.

Altstadt

Das ist Ingolfur Arnarson – der erste Siedler auf Island. Ein aus Norwegen verstoßener Krimineller 🙂 .

Ingolfur Arnarson

Das neue Opernhaus in moderner Architektur.

Opernhaus

Die Struktur ist im inneren fast nicht als Gebäude erkennbar – sehr kubistisch!

kubistisch
kubistisch

Ich bin mir manchmal nicht sicher, ob ich nicht zu weit in die falsche Richtung gefahren bin. Fühlt sich teils an wie in Rom.

Eis
Sommer

Insgesamt eine sehr relaxte Hauptstadt – nee – eher Hauptstädtchen 🙂 .
Schwarzer Grünkohl in den Blumenrabatten vor dem Parlament…

Grünkohl

…und ehrliche Werbung.

Werbung

Kinderbespaßung…

Seifenblasen

am Fuße der Hallgrimskirkja

Hallgrimskirkja

…und mit Blick über die Stadt vom Kirchturm aus.

Blick über die Stadt

Gleich daneben liegt das Einar Jonsson Museum mit einer Austellung der Urformen seiner monumentalen und heroischen Statuen

Morgendämmerung
Schutz

die man im angeschlossenen Skulpturengarten dann teils auch gleich betrachten kann.

Schutz

So – genug gelatscht für heute. Noch die Kette an der Sertao II spannen – und dann zum Abendessen!

Bleiben noch Karte und Statistik für heute:

Karte
Statistik

4 Gedanken zu „Island Tag 23: Reykjavik“

  1. … tscha … meine Weitsicht incl. Firewall sprengende Fähigkeit ist echt schwer zu ertragen ….. kortisonische Grüße in die hoffentlich wieder isländische Einsamkeit

  2. Keine Ahnung was da los ist. Soll eigentlich am 24. veröffentlicht werden – und so steht es ja auch dran. Keine Ahung, warum Du es jetzt schon sehen kannst…. Eigentlich hängt der Blog die zwei Tage Fährüberfahrt hinterher.

  3. .. wie jetzt … hinkst du der Zeit nun voraus oder hinterher …. oder fehlen mir schon Tage … wäre nicht verwunderlich

Kommentare sind geschlossen.