So langsam gehen mir…

…hier in der Umgebung die Ziele für Tagestouren aus. Wird Zeit dass die große Sommertour los geht. Aber zwei Wochen dauerts noch. So lange muß es noch lokal gehen 🙂 . Also heute mal Richtung Osten – durch den Elm. Die Gegend da kenne ich noch von meiner früheren Arbeit bei den Bombis…

Darfste da rein? Ich glaub ja – da war bestimmt ein Fahrrad abgebildet! Von weißen Blechtafeln lassen wir uns jedenfalls nicht aufhalten.

Blechtafel

Aber hier mußte warten – dafür biste zu dick.
Ich bin nicht dick!

Weg

Na gut – dafür vielleicht nicht. Aber dafür!

Pfad

Bäh! Dein blödes Großsteingrab will ich auch gar nicht sehen. Langweiliger geht ja wohl nicht!

Großsteingrab

Dann willste auch nicht wissen, daß das hier ganz in der Nähe von Steinum ist  (wie passend) und dass das Grab um 1950 vom Acker hier an den Waldrand verlegt und wieder aufgebaut wurde, weil es beim Pflügen störte.

Nee – bin hier doch nicht im Geschichtsunterricht!

Na – hätteste man in der Schule besser aufgepaßt, dann könnteste jetzt auch was anderes als nur fahren! Könntest jetzt Banker sein und deine verschwundenen 1,9Mrd suchen!

Ich bin doch kein Trüffel Euro-Schwein! Laß man sein – da fahr ich lieber nur!

Hier noch was aus der Biologie: Distel aus der Nähe ist doch hübsch – und diese fließigen Insekten erst:

Distel
Distel

Bei Schöppenstedt kann man dann mal zünftig Hände schütteln ohne Ansteckungsgefahr:

Hände schütteln

Die Strecke ist etwas runzlig – es gab diverse Streckensperrungen wegen Baustellen und einmal hab ich die Abweigung  verpennt. Nicht nur auf die Landschaft gucken – auch gelegentlich aufs Navi 🙂 .

Karte
Statistik