TET Skandinavien – Tag 06 – Ringebu bis Skabu

Nachtrag von gestern Abend: ‘Sonnenuntergang’ über dem See, 23:30h:

Sonnenuntergang

Und gleich im Anschluß der heutige Blick aus dem Zelt, 0700H:

Blick aus dem Zelt

Der Tag begint mit Kultrprogramm: Die Stabkirche in Ringebu, 12. Jahrhundert:

Stabkirche in Ringebu

Ansonsten geht es heute auf und über zwei Hochebenen, unter anderem den Per Gynt Vegen.

Hochebene

Teilweise sieht es aus wie im Schwarzwald:

Schwarzwald?

Der Unterschied ist nur, daß man hier überal – auch wenn im 30km Umkreis nur Wald ist – überall LTE Mobilfunk hat. Man fragt sich manchmal schon, für wen die das hier bauen. Es ist jedenfalls estaunlich, daß das in Sandinavien möglich ist, während in Schland ein Funkloch an das nächste grenzt. Und das, wo selbst dünnbesiedelte Landstriche in Schland gegenüber hier als dichtbesiedelt gelten müssen.
Die Sertao posiert stolz vor dem Gipfelschild – tu doch nicht so, das wird noch besser!

Gipfelschild

Dafür gibts Ausblick auf die umliegenden schneebedeckten Berge

Berge

Extra für uns machen sie den Weg neu

Extra für uns

Und was sie aus den norwegischen Killerschafen machen, wissen wir nun auch:

Lambi Toilettenpapier

Heute ein kürzerer Fahrtag – endet stadesgemäß am See 🙂 .

am See

Bleiben noch Karte, Höhenprofil und Statistik

Karte
Höhenprofil
Statistik

Ein Gedanke zu „TET Skandinavien – Tag 06 – Ringebu bis Skabu“

Kommentare sind geschlossen.