TET Skandinavien – Tag 07 – Skabu – Dalholen

Nachtrag von gestern Abend: Wir sind ja hier noch auf dem Fjell auf 650m über N.N. Da wirds dann doch eTwas frisch – Nachttemperatut 5°C. Dagegen hilft das Lagerfeuer – das wäre bei Dunkelheit zwar eindrucksvoller, aber damit können wir hier oben mal grad nicht dienen.

Lagerfeuer

Der Morgen ist bedeckt und auch während des Frühstücks mit frischen Brötchen klettert die Temperatur nicht über 10°C. So bleIbt es auch den Tag über – mal etwas über 10°C – und auf den Höhenlagen kurz vor 0°C.
Wenn hier die Sonne scheinen würde, könnte man es glatt als afrikanische Savanne verkaufen:

Savanne?

Vorbei gehts an der Holzkirche in Heidal – auf die Schnelle habe ich da nichts zu gefunden – scheint ni9chts besonderes zu sein:

Holzkirche in Heidal

Achtung – wichtiger Katzencontent: Hat wer Lukas gesehen?

Katzencontent

Auf dem Weg zum Blaho – einem 1671m hohem Ausichtsberg: Im Nachbartal regnet es – aber wir haben den ganzen Tag Glück und es bleibt trocken.

Nachbartal Regen

Blick ins Tal vom Blaho- heute leiser diesig.

Blick ins Tal

Wir haben dann heute etwas über die E6 abgekürzt, um es noch übes Fjell auf dem Grimsdalsvegen schaffen. Dort kommen auch grad einige Teilnehmer des Carbage Run 219 vorbei:

Carbage Run 219

Der Grimsdalsvegen ist eine gut ausgebaute Schotterautobahn:

Grimsdalsvegen

Da es heute den ganzen Tag nicht richtig warm wird – und wir uns immernoch auf ca. 800m Höhe befinden – gibt es heute Nacht eine Campinghütte:

Campinghütte

Und zum Abendessen auf dem festlich gedeckten Tisch Nudeeintopf mit frischer Paprika und Tomate und Chorizo

festlich gedeckter Tisch

Bleiben noch Karte, Höhenprofil und Statistik

Karte
Höhenprofil
Statistik