Warme Griffe für die WR250R

Wenn man einmal von BMW an beheizte Griffe gewöhnt ist, müssen die überall ran. Nie wieder kalte Finger!
Für das kleine nervöse Motorrad probiere ich mal die Heizpatronen von Coolride – das sind statt den üblichen Gummigriffen mit eingebautem Heizfaden die auf den Lenker geschoben werden Heizpatronen, die im Lenkerrohr befestigt werden.
Dabei soll dann gleich auch noch ‘ne Bordspannungssteckdose und die Versorgung fürs Navi angebaut werden – so kommt einiges an Kleinzeug zusammen – Heizpatronen, Schalter, Steckverbinder etc…:
Kleinzeug
Die Handschützer sollen natürlich bleiben – aber die sind zur Zeit durch Spreizdübel im Lenker befestigt – und da müssen genau die Heizpatronen hin:
Spreizdübe
Die Befestigung muß also geändert werden – die Spreizzübel gekürzt,so daß nur noch der Anschluss für die Handschützer übrig ist, seitwärts Gewinde eingeschnitten, passende Bohrungen in den Lenker und schön angesenkt, so daß die Schraubenköpfe nicht überstehen. Daran die Heizpatronen angeschraubt, die dann innen im Lenker verklebt werden:
Heizpatronen
Die Kabel kommen oben am Lenker raus – das ist später durch die Lenkerarmatur verdeckt.
Auf der OP:
Auf der OP
Und so sieht es fertig aus:
so sieht es fertig aus
Handschützer sind dran und durch die seitlichen Schrauben verdrehgesichert. Das Navi hat jetzt auch ‘ne Stromversorgung und an dem kleinen Schaltkasten in der Mitte des Lenkers kann man die Heizung in 2 Stufen schalten, es gibt ‘ne Steckdose und zusätzlich einen Schalter für das Navi…