Kurs SSO – Tag0: Hannover-Hamburg

Das ist ein komisches Gefühl – normalerweise fahre ich morgens los in Urlaub. Aber heute ist es anders – Es geht nur bis Hamburg, und der Zug dort wird erst ab 1950h beladen. Seien Sie nicht zu früh da! Also Abfahrt keinesfalls vor 1500h. Da hat man viel Zeit zu prüfen, ob auch alles erledigt ist – und auch nichts vergessen ist.
Aber endlich ist es so weit. Komm raus kleine, es geht los!

Es geht los
Es geht los

Na – geht doch!

Es geht los!
Es geht los!

Es geht durch die norddeutsche Tiefebene

Durch die norddeutsche Tiefebene
Durch die norddeutsche Tiefebene

bei strahlend blauem Himmel

Strahlend blauer Himmel
Strahlend blauer Himmel

und guten 20°C. So kann es bleiben.
Das kleine nervöse Motorrad versteht sich offenbar mit dem Navigationsbrikett – denn zusammen haben sie schon in Deutschland einige kilometer Schotter eingebaut.

Schotter
Schotter

Schon bald ist Hamburg Altona erreicht und ohne größere Wartezeit

ohne Wartezeit
ohne Wartezeit

geht es in die große Maschine namens ÖBB

große Maschine
große Maschine

die uns heute Nacht durch ein Wurmloch nach Wien befördern wird – im 4-er Liegewagen in 3-er Belegung – zusammen mit zwei dänischen Motorradfahrern auf dem Weg nach Kroatien. Skol!

Karte
Karte

Und die Statistik lügt – da sind gut 100km zu viel auf dem Zähler – entsprechend sind auch  die Durchschnittsgeschwindigkeiten falsch.

Statistik
Statistik

Kasse:
Tanken: 9,44 EUR
Lebensmittel: 13,19 EUR

Ein Gedanke zu „Kurs SSO – Tag0: Hannover-Hamburg“

Kommentare sind geschlossen.