Heute mal das…

kleine nervöse Motorrad beschraubt, so daß es jetzt für die lange Tour bereit sein sollte.

Es hat sich herausgestellt, daß der Kettensatz bereits verschlissen ist. Nach nur wenig über 10.000km spricht das nicht für die Qualität der Werksausrüstung. Nun kommt eine D.I.D. VX2 Kette mit JT Kettenrädern drauf – die sollte länger halten:

Kettensatz
Kettensatz

Überrascht war ich von den Yamaha Ersatzteilpreisen: Eine Ritzelmutter für 14,10 EUR und ein Schwingenschutz für 60,15 EUR ist jetzt nicht gerade ein Sonderangebot. Und ich dachte bisher, BMW sei teuer! Da kostet das aber nur ungefähr die Hälfte (und der Schwingenschutz hält auch länger…).

Für die Tour hab ich neue Michelin T63 Reifen aufgezogen – die sind noch einigermaßen grob und werden hoffentlich die Strecke durchhalten.

Dann noch den Kettenöler aufgetankt, Luftfilter und Öl erneuert – und dann kann es bald ans Beladen gehen.

WR250R
WR250R

Ist das nicht ein schöner Ort zum schrauben? Die ehemalige Dönerproduktion! Davon ist noch der Fliesenspiegel an der Wand erhalten – und oben rechts ist noch ein Teil der Kältemaschine mit im Bild.