Für die dunkle Jahreszeit…

…gibt es mal wieder ein neues Visier. Das alte hat in den letzten zwei Jahren doch eine Menge kleiner Kratzer abbekommen, die sich im dunkeln bei Gegenlicht unangenehm bemerkbar machen. Im direkten Vergleich ist das neue doch deutlich durchsichtiger!

Visier
Visier

Leider glauben die Hersteller und Händler bei Ersatzteilen ordentlich zulangen zu können – da gibts ja keine Konkurrenz.

Nun ja, mein Helmhersteller (HJC) sitzt in Korea. Mit direkt-Bestellung da ist wegen der Sprache etwas schlecht – aber ich habe einen koreanischen Händler gefunden, der einen europäischen und einen amerikanischen online-Shop betreibt. Und da gibt es die Visiere deutlich günstiger – im amerikanischen Shop nochmal 5 EUR billiger als im europäischen. Der paßt sich auch den unterschiedlichen Preisleveln auf den Märkten an. Es dauert dann zwar 4 Wochen bis es da ist – aber das ist ja nichts, was sofort gebraucht wird.

Leider gilt das für das Pinlock-Visier nicht. Das kostet bei allen Händlern 29,95 EUR – und das finde ich für etwas ausgestanztes Plastik mit einer Silikondichtung deutlich überteuert. Aber es gibt keine funktionierende Alternative die im Winter bei schlechtem Wetter das Beschlagen des Visiers von innen verhindert. Da liegt vermutlich noch ein Patent drauf – und der Hersteller achtet auf einheitliche Preise. Selbst aus UK – wo man wegen dem gefallenen Kurs des GBP öfter mal günstig einkaufen kann – ist nichts günstiger zu bekommen.

So – nach 2 Jahren…

…gibt’s mal ‘nen neues Visier. Das alte hat inzwischen doch allerhand Mikrokratzer angesammelt…
Visier
Die werden in Deutschland durchgängig für etwa 40,00 EUR angeboten – was ich für ein einfaches klares Visier für unangemessen halte. Dann kommt es eben für 27,00 EUR direkt aus Südkorea wo der Hersteller sitzt…