Die Sertao II auf der Suche nach dem…

…Butterblumenland. Das stellt sich als gar nicht so einfach heraus – dank der hiesigen intensiven Landwirtschaft. Alles rechteckig und in verschidenen Grüntönen – aber das einzige was blüht ist Raps. Und der zählt nicht. Höchstens mal am Wegesrand oder in irgednwelchen Ecken wo die Landmaschinen nicht hinkommen gibts mal ein Fitzelchen.

Wenn ich Biene wäre, würde ich mich da auch fürs Aussterben entscheiden…

Schon weit gefahren – aber kein Butterblumenland in Sicht. Pause im Schatten der Burgmauer der Burg Plesse.

Burg Plesse
Burg Plesse

Und Blick vom Burgturm Richtung Ort:

Burg Plesse
Burg Plesse

Weiter gehts – und Glück gehabt – nicht weit ist Butterblumernland gefunden!

Butterblumernland
Butterblumernland

Noch einen Blick auf das erste Grün des Waldes, bevor es dann wieder nach Hause geht 🙂 .

das erste Grün
das erste Grün

Bleiben noch Karte und Statistik für heute:

Karte
Karte
Statistik
Statistik

4 Gedanken zu „Die Sertao II auf der Suche nach dem…“

  1. Recht hat ‘se. Dem Profi mache ich da nichts vor. Aber ich berufe mich auf Unwissen 🙂

    Danke für die Blumen – schaue auch gern in den Niva-Wiki Kanal – und warte auf den Rest der El Chott Rallye 🙂 . Nicht das Niva-Ankurbeln jetzt uninteressant wäre, ist aber nicht mein Fachgebiet 🙂 .

  2. Mein lieber Christoph,

    du bist ein schlaues Kerlchen.
    Ca. 70% von deinem Geschriebenen (nämlich das technische) malt mir Fragezeichen in die Augen.

    Aber Butterblumen, werter Rallyekollege, sind das nicht. Das ist der Löwenzahn. Butterblume ist der Hahnenfuß….hübsch, aber giftig.
    Ok, speien kannst du bei extatischem Löwenzahnverzehr sicher auch ;o)

    Aber ich will dir mal verzeihen, denn in manchen Gegenden Deutschlands ist der Begriff `Butterblume` wohl tatsächlich für beide Gewächse gebräuchlich.

    Ansonsten finde ich deinen blog echt gut gemacht, macht Spaß, ab und zu hier reinzuschauen.

    Viele sächsische Frühlingsgrüße,
    andrea aus´m Lada

  3. KAWA ist schuld am Butterblumenland!

    Das sind die Satteltaschen, die sie vom Kälbchen geerbt hat. Die muß sie grad mal probefahrem, ob sich das in Kombination mit den Kofferträgern bewährt. Die Touratech Aluboxen letztes Jahr in Portugal haben mich nicht überzeugt, da nicht wassserdicht. Und das ist in Skandinavien ein Muß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.