An solch warmen Tagen wie heute…

…bin ich wieder froh vor 2 Jahren dieses Gerät bei mir im Dachgeschoss installiert zu haben.

Split-Klima

Ich kann ja Wärme ganz gut ab – aber so ab 30°C wird es auf Dauer dann doch unangenehm. Diese Kiste hält jetzt die Raumtemperatur auf 26°C – und was mindestens genauso wichtig ist – sie trocknet die Luft dabei, so dass es sich angenehmer anfühlt.

Das ist ein eher günstiges Gerät aus chinesischer Produktion. Bei meinem steht ‘Olympia Splendid‘ drauf – und wenn man nach der Reihenfolge der Sprachen in der Anleitung geht zielt es in erster Line auf den Markt in südeuropäischen Ländern (und da sieht man die Außengeräte ja auch an fast allen Fassaden hängen).

Inzwischen kann ich sagen, daß die Chinesen da was gutes zusammengeschraubt haben. Die Regeltechnik arbeitet exakt – die Raumtemperatur wird genau eingehalten ohne irgendwelche Überschwinger. Kompressor und Ventilatoren sind stufenlos drehzahlgeregelt. Dadurch ist das Innengerät in Normalbetrieb nahezu unhörbar. Lediglich wenn es auf voller Leistung läuft um den aufgeheizten Raum runter zu kühlen rauscht es vernehmbar. Und auch das Außengerät macht jetzt nicht mit Lärm auf sich aufmerksam. Insgesamt macht das Teil einen wertigen Eindruck – auf jeden Fall besser als ich für den Preis erwartet hatte.

Corona Update

Es war hier zu dem Thema lange ruhig – und insgesamt hat sich das ja bisher ganz erfreulich entwickelt. Es gab eine stetige Abnahme der Neuinfektionen und der aktiven Fälle, so daß sich das irgendwann totlaufen wird. Die positive Entwicklung hat diverse Lockerungen der Maßnahmen möglich gemacht und auch intertnationales Reisen ist momentan wieder möglich.

Ich beobachte die Thematik allerdings seit einiger Zeit mit Sorge – denn die positive Entwicklung hat sich umgekehrt. Dazu einige Diagramme, wie sie von D. Kriesel freundlicherweise ständig aktuell erstellt werden.  Hier interessant ist die dicke schwarze Linie, die die geglättete tägliche Abnahme oder Zunahme der aktiven Fälle anzeigt. Ist sie unter Null, so ist alles gut. Liegt sie drüber, so breitet sich Corona wieder stärker aus.

Und so sieht es momentan in Deutschland aus:

Deutschland

Seit rund einer Woche steigen die aktiven Fälle wieder an – zur Zeit mit einer Rate von ca. 5% täglich.

Täglich 5% Zinsen hätte ich gerne auf meinem Bankkonto – aber das ist nichts, was man bei einem Pandemieverlauf sehen will. Man findet in Europa nur Schweden mit einer ähnlichen Ausbreitungsrate, und auch weltweit sind inzwischen fast alle Länder darunter angekommen.

Und um sicher zu gehen, daß man später noch weiß wer daran schuld ist hier die Diagramme der verursachenden Bundesländer:

Los gehts mit Berlin:

Berlin

Schon seit Ende Mai stetig steigende Fallzahlen mit zunehmender Tendenz. Und man bekommt es nicht in den Griff. Naja – wenn man dem Kiezneurotiker glaubt gibt es in Berlin in Regierung und Ämtern sowieso nur Nichtskönner, also war nichts anderes zu erwarten. Das Bundesland Berlin hat nur das Glück vergleichweise wenig Einwohner zu haben, so daß der prozentuale Anteil zum Gesamtergebnis kleiner ist als es hier scheint.

Nordrhein-Westfalen:

NRW

Ein heftiger Ausbruch der an der 10% Marke kratzt. Und der Ober-Lockerer Laschet hat nichts weiter zu tun als das runterzuspielen. Die jetzt von Ihm ergriffenen Maßnahmen sind nur halbherzig und kommen zu spät. Warum es aus den betroffenen Landkreisen kein Ausreisevorbot gibt verstehen nicht nur die Chinesen nicht – auch die Österreicher und Bayern wundern sich. Dabei haben doch die Spanier mit dem anfangs nicht verhängten Ausreiseverbot aus Madrid eindrucksvoll bewiesen, daß man  dadurch effektiv für eine Ausbreitung über das ganze Land sorgt!

Es sollte doch inzwischen jedem klar sein, daß nur schnelles Handeln eine Verbreitung begrenzen kann. Durch die lange Inkubationszeit sind ja – sobald man einen Schwellwert von 50 je 100.000 Einwohnern erreicht hat – schon viel mehr unerkannt angesteckt. Und der Schwellwert von 50 ist schon sehr hoch angesetzt – und in Gütersloh lag er über 200. Wozu legt man eigentlich Werte fest, wenn man hinterher drauf scheißt?

Und der letzte in der Hall of Shame: Sachsen Anhalt:

Sachsen Anhalt

Wie NRW – nur länger und stärker. Da fällt mir nichs mehr zu ein.

Alle anderen Bundesländer liegen unter Null oder nur mal kurzzeitig geringfügig drüber. Wenn es also zu einer zweiten Welle kommt, wisst Ihr, wem Ihr danken könnt.

Ich bin ein großer Freund des Föderalismus – aber man muß hier klar feststellen, daß das gemeinsame Ziel der Eingrenzung der Corona-Pandemie durch nur drei unverantwortlich handelnde Bundesländer gefährdet wird.

Da sollte man mal drüber nachdenken, ob es nicht eine übergeordnete Stelle geben sollte, die im Zweifel mit dem Hammer drauf schlägt wen die Landesregierungen ihren Aufgaben nicht nachkommen. Das hätte auch für die Landespolitiker den Vorteil, daß sie einen Schuldigen hätten und nicht selbst für die unpopulären Maßnahmen einstehen müssen.

Kann man da nicht eine künstliche Intelligenz für nehmen 😉 ?

Heute habe ich mir…

…von Kurviger.de eine fast perfekt runde Runde südwestlich basteln lassen:

Runde südwestlich

Die ersten 200km waren auch gut gelungen – Leinebergland und Weserbergland ist eben eine sichere Bank!

Buchenwald

Aber so die Gegend ab Rinteln, Minden, Stadthagen hat echt nichts. Ich dachte, ich könnts ja nochmal versuchen, vielleicht bin ich da immer nur falsch gefahren. Aber war wieder nix. Also demnächst den Rückweg nicht ganz so weit nördlich nehmen.

Statistik

Am Wochenende…

…gings nach Berlin. Da hatte ich was zu tun und da läßt sich ja dann das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Also gehts am Samstag Vormittag los – über kleine Straßen die mir Kurviger.de rausgesucht hat:

Kleine Straßen

Und solche kleinen Straßen können sich keine Brücken leisten – also gehts bei Werben per Fähre über die Elbe:

Elbfähre Werben

Zufällig auf dem Weg liegt Stölln – ein kleines Dorf im Havelland. Da hat sich Otto Lilinethal für seine Flugversuche vom nahegelegenen Gollenberg gestürzt. Dem wird gebührend gedacht – auch wenn Lilienthals Fluggerät wohl anders aussah :-).

Fluggerät

Am Fuß des Gollenberges findet sich noch ein Exemplar sozialistischer Auftragskunst – bestellt und bezahlt von der örtlichen LPG:

Ikarus

Glasmosaik Ikarus 1984-1986 von Erhard Grüttner. Die Bauern hatten Geschmack – da hab ich schon schlimmeres gesehen.

Mit Annäherung an Berlin werden aus den 25°C mit Sonnenschein von Start leider 20°C mit Nieselregen – aber was solls, das Ziel ist bald erreicht.

Am nächsten Morgen ist es zumindest Trocken – und mit Annäherung an Hannover wird es auch dann auch wieder warm und sonnig.

Aber erstmal einige Mohnblumen für Rothy:

Mohn

Die Sertau versucht sich währenddessen im Gras zu verstecken – aber zwecklos, sie ist einfach zu groß.

im Gras

Zum Glück ist sie nicht auf die Idee gekommen, sich hinzulegen 🙂 .

Sagte ich schon, daß wir die Tour auf vielen kleinen Straßen unterwegs waren?

kleine Straße

Und da fuhr dann diesesmal eine Fähre exklusiv nur für uns bei Pritzerbe über die Havel.

Fähre Pritzerbe

Die zieht sich an einer versenkten Kette rüber – braucht dafür aber Motorkraft und fährt nicht wie die anderen Seilfähren dieser Tour nur durch die Strömung.

Kette

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, daß wir diese Tour auf vielen kleinen Straßen unterwegs waren?

Kleine Straßen

Und in Ferchland geht es dann über die Elbe – stilecht wieder mit einer Fähre.

Fähre Ferchland

Diesesmal aber mit großem Aufgebot: Demo gegen die Einstellung des Fährbetriebes.

Aber halt – war da nicht was? Irgendas mit Corinna? Corana? Ach – Corona! Das scheint aber hier noch nicht angekommen zu sein (oder schon wieder vorbei). Von Abstand und Masken war jedenfalls nichts zu merken.

Auf der anderen Seite in Grieben haben sie dann noch eine schön renovierte Windmühle und Backhaus:

Windmühle

Damit haben wir aber auch genug gesehen – den Rest geht es auf heimischer Strecke durch den Elm und an Braunschweig vorbei nach Hause.

Karte
Statistik

Hallo Microsoft, ich weiß ja…

…das Euch die Kundenzufriedenheit am Arsch vorbei geht. Aber ihr könnt es einfach nicht lassen! Da installiert mein Rechner mal wieder ‘nen Update (ich fände es viel besser, wenn ihr die Software vorher bei Euch testen würdet statt mich ständig mit Updates zu belästigen) und da ist auch ‘nen neuer Browser bei. So weit wäre mir das egal.

Es ist mir aber nicht egal, daß der dann automatisch startet und zu allem Überfluß auch noch die Schließen Schaltfläche inktiv ist, so daß ich die ‘Erste Schritte’ Werbung starten muß um überhaupt weiterarbeiten zu können.

Edge

Und mal wieder habt ihr an der Dateizuordnung rumgepfuscht, so daß ich beim nächsten Aufruf einer HTML Datei wieder die idotische Frage zu sehen bekommen ob ich vielleicht statt des Browsers den ich mir extra installiert habe nicht lieber Edge nehmen will. NEIN WILL ICH NICHT. UND HÖRT AUF MICH MIT SO EINEM UNSINN ZU BELÄSTIGEN. Ich denke, wir werden keine Freunde mehr…

Poltergeist V

Na – schau nur genau hin. Ist das nicht schön? Da sind extra Verzierungen an eure Umzugskiste gebaut. Keine Angst – das ist nur Zierde damit ihr es schön habt!

So ist schon richtig. Mußt aber weiter rein, sonst kommste doch gar nicht an das Ei dran. Sieh nur – da in der Mitte auf der Wippe steht es – lecker lecker – und Hunger haste doch auch, oder?

Und bitte, wenn du schon da bist, tritt einmal auf die Wippe. Da ist eine Überraschung versteckt.

Mein kleines nervöses Motorrad…

…war gestern mal wieder unterwegs. Über sandige Heidewege…

Heideweg

…und Graswege…

Grasweg

…Bahnweg…

Geradeaus gehts nach Hamburg

…Wanderweg…

Wanderweg

…und Waldwege.

Waldweg

Biste denn noch zu retten! Reiß dich mal zusammen – du bist hier nicht in Afrika! Kannst da doch nicht einfach überall langfahren nur weil du es kannst! Denk doch mal an die Wanderer – die erschrickst du doch! Und nur weil da im Wald vor 2 Jahren mal eine Spur war, heißt das doch nicht daß du da langfahren darfst! Man kann Dich auch nicht alleine rauslassen…

Und weit wars auch noch!

Statistik

Wo das war, verraten wir mal lieber nicht 😉 .

Hilfe! Ich will…

…mein  Vorderteil wiederhaben! Ich kann doch nicht ständig nur Wheelies machen!

So anders

Nun mal keine Aufregung! Wird ja wieder kompettiert. Was fährste dir auch eine Raststellung am Lenker für geradeaus ein. Selber schuld!

Sagte ich schon, daß der Wüstensand überall hin kommt? Da war die obere Gabelbrücke mit dem Lenker drauf.

Wüstensand

Das untere Lenkkopflager hat es hinter sich – die Raststellen sind gut sichtbar – und auch fühlbar:

Raststellen

Das obere Lager war noch OK – kommt aber auch gleich mit neu. Ersetzt durch einen Lagersatz der Firma All Balls für 29,90 EUR. Die gelten qualitativ nun nicht als über jeden Zweifel erhaben – ich hätte lieber Industrielager eines seriösen Herstellers eingebaut. Dafür muß man aber erstmal wissen, welche Größe die Läger haben müssen. Und das verrät Yamaha in der Ersatzteilliste nicht – die möchten die lieber selbst verkaufen (der Satz für knapp 100USD in USA, in Europa gerne deutlich teurer).

Fürs nächstemal: Die alten Lager waren wie folgt gekeinnzeichnet:
Oben: KOYO Japan HI-DAP 320/28JR
Unten: NTN Japan OH  4T-CR-0643