Nachschub…

…diesesmal aus Zeithain (bei Riesa) und Braunschweig:
Den ganzen Tag unterwegs mit diesem netten kleinen Auto
nettes kleines Auto
und in Zeithain erstmal eine viertel Gitterbox geladen – überraschenderweise einschließlich Gitterbox – und die auch noch in gutem Zustand. Normalerweise muß das Material umgepackt werden…
Gitterbox
Auf dem Rückweg noch etwas Kultur – der Obelisk von Zeithain:
Obelisk von Zeithain
Weitere und bessere Bilder davon gibt es hier.
Den ganzen Tag Scheißwetter
Den ganzen Tag Regenwetter mit mehr oder weniger starkem Regen. Man beachte, daß das Navi gerade etwas desorientiert ist – danach fahrte ich mitten über einen Acker…
In Braunschweig dann das Auto vollgepackt:
Auto voll
Überraschenderweise hat alles reingepaßt – ich hatte damit gerechnet, zweimal fahren zu müssen.
Im Außenlager fällt es dann nicht weiter auf – nur 4 (allerding hoch gepackte) Paletten sind dazu gekommen.

Into the dark

18:18h – 3°C – bedeckter Himmel ohne Mond – völlige Dunkelheit – leichter Regen – kräftiger Wind. Das ideale Motorradwetter:
Das ideale Motorradwetter:
Braunschweig – Madamenweg. Kurz vor der Durchfahrt zum Raffteichbad. Da reißen auch die 60W H4 Halogenlicht nichts mehr raus.
Naja – dennoch gut durchgekommen – nach ‘ner Stunde werden zwar die Fingerspitzen trotz Griffheizung und Winterhandschuhen etwas kalt – aber sonst ist alles dicht und ‘Kältefest’.

Blue Skies Over Dundalk Hannover

Heute gab’s schönes, klares, sonniges Wetter – aber bei nur 5°C – Brrrrrrr. Daher nur eine kurze Tour nach Springe und dann noch knapp 4 km zu Fuß auf den Bröhm
Hier die Blue Skies Over Dundalk Hannover:
Blue Skies Over Hannover
Gesehen vom Annaturm aus im Deister. Das ist übrigens ein ausgesprochen hübscher Aussichtsturm:
Annaturm
Aber paßt sich als ehemaliger Funkturm gut in die Umgebung ein – auf dem Bröhm schießen die Antennenmasten in die Höhe – die meisten gehören wohl zum Flughafen Hannover:
Antennenmasten Im Deisetr