Na – kein Wunder…

…dass ich auf den Heizungskreislauf keinen Druck bekomme:
Frostsprengung
Wunderbare Frostsprengung an der Rücklaufleitung – hinter einer Leichtbau-Wand. War daher durch Druckluft nicht aufzuspüren. Als dann das Wasser raus lief, war klar wo die Wand aufgehackt werden muss…

Hannover Messe…

…diese Woche. Mal wieder ‘ne ‘Freikarte’ von der IHK zum Besuch genutzt. Die CeBit ist zwar auch interessant – aber auf der Industriemesse gibt’s einfach mehr zu sehen – nicht nur graue oder schwarze Kästen. Daher heute eine lange Fotostrecke 🙂 .
Los gehts – ein sonst nicht anzutreffender 4-Wagen Zug richtung Messe:
4-Wagen Zug
Der nutzt die Bahnsteiglänge dann auch voll aus.
Ankunft bei messetypischem Wetter: Schneeregen…
Schneeregen
Los geht’s am Niedersachsen-Stand in der Forschungshalle mit einem Laufroboter:
Laufroboter
Stokelt da ziemlich unbeholfen rum – da ist noch Potetial…
Estonia präsentiert ihre Modelleisenbahn:
Modelleisenbahn
Papas neuen Trecker gab’s auch zu sehen
Trecker
Überhaupt ist es erstaunlich – gefühlt gibt’s an jedem zweiten Stand ‘nen Fahrzeug zu sehen, auch wenn das mit dem Geschft der Firma eher nichts zu tun hat.
Es folgt daher eine Fahrzeugschau: Von ganz groß
LKW
über fast normal
PKW
bis hin zu den ganz kleinen
Sandkiste
Über kleine Flitzer
kleine Flitzer
bis hin zum ewig langen Doppelgelenkbus
Doppelgelenkbus
Von Münch’s Elektro-Renner
Münch''s Elektro -Renner
und ‘nen Elektro-Roller
Elektro-Roller
über den Rasenkäfer
Rasenkäfer
bis hin zu ‘nem Alpengleiter
Alpengleiter
und einem komischen russischen Propeller-Kabinen-Roller
Propeller-Kabinen-Roller
hin zum ebenfalls rusischen Protzer:
rusischer Protzer
Aber es gibt noch anderes als Fahrzuege – auch wenn die Zeit der Riesen-Exponate vorüber zu sein scheint, so lassen es sich doch manche Firmen nicht nehmen, tonnenschwere Ausstellungsstücke anzukarren:
Hochspannungsschaltanlagen
Hochspannungsschaltanlage
Hochspannungsschaltanlage
und ‘nen Windmühlengetriebe
Windmühlengetriebe
Ein Industrieroboter als Jahrmarktattraktion:
Industrieroboter als Jahrmarktattraktion
So – die Beine sind schwer – vorbei am Denker
Denker
und den hannöverschen Pyramiden
hannöverschen Pyramiden
bis zum nächstenmal…
bis zum nächstnmal

Endlich…

…sind mal einige Tage ohne Nachtfrost vorhergesagt.
Die Chance gleich mal genutzt – heute werden die Fliesen im Flur verlegt…dann kann auch bald der Tischler kommen und Tür und Fenster machen – und mit Strom und Wasser kanns dann auch weitergehen.
Fliesen in den Flur.
Und was ist am Ende des Tages – die Fliesen sind alle – aber es ist noch Boden übrig! Was habe ich da beim Einkauf nur gerechnet…
Fliesen

Trockenbau

Der Treppenaufgang – noch kann man bis ins Bad sehen…
Treppenaufgang
…und nun alles zu – muß ‘nur’ noch gespachtelt werden:
Treppenaufgang
Aber Altbau – alles krumm und schief – und es ist genau ausgezirkelt, daß die Treppe da rein paßt. Da ist keine Luft mehr…

Probemontage der Treppe

zum OG im Lager: 2/3 sind montiert – werden u.a. von den Fachwerkbalken getragen (so sind die doch noch zu was nütze…).
Probemontage
Momentan beginnt die Treppe im nichts – da ist die nächsten Tage Metallbau angesagt, um die Unterkonstruktion für das Podest zusammenzuschweißen, von da aus geht es dann mit der Treppe weiter nach vorne.
Die Vermutung hat sich bewahrheitet – ich hatte eigentlich gehofft, im Durchlaßbereich ohne Umbauten auszukommen – aber die Kopffreiheit reicht nicht aus. Da muß noch was angepaßt werden…