Herbsttour 2023 Tag 08: Sainte-Croix-de-Verdon bis Ales

Heute geht es westwärts in die Cevennen. Am Morgen hängt der Himmel voller dunkler Wolken – über dem See gibt es eine helle Stelle.

Das ist leider die falsche Richtung. Immerhin bekomme ich das Zelt trocken abgebaut. Dann beginnt ergiebiger Regen. Daher gibts heute nur wenige Fotos, denn es ist alles gut eingepackt. Zum späten Mittag klart es am Horizont auf…

…und es git sogar die Chance auf eine verspätete Mittagspause.

Zum Nachmitag holt mich der Regen wieder ein. Ich hatte zwar einen netten Campingpatz westlich von Ales rausgesucht – hab dann aber doch das B&B Hotel in Albi genommen. Da kann heute über Nacht alles trocknen.
Ob es morgen auf dem Weg weiter nach Westen regnet da sind sich die Wettervorhersagen nicht einig. Das wer ich also erst morgen sehen.

Wie immer noch Karte, Statistik und Höhenprofil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.