Maitour Tag 05: Niedereschach – Runde Mittelschwarzwald

Gestern hatten wir die Antwort von BMW an Harley Davidson im Blog. Aber das ist die Antwort auf was? Auf das!

Damit möchte Harley sich einen Kuchen vom Reiseenduro-Markt abschneiden. Mal sehen. In USA könnte das klappen – in Europa darf man da dran zweifeln.

Nachtrag von gestern Abend: Es wurde noch voll.

Ansonsten gehts heute mit einem Frühstück vom Penny Markt auf der Campingwiese los.

Das nicht ganz preiswerte Früstück vor Ort nehmen wir dann morgen, am Sonntag.

Noch ein Eindruck von der Ausstellermeile: Indian kennt man für Schlachtschiffe wie dieses.

Erfreulicherweise verschließen die sich dem Trend zum Small is beautiful und Elektroantrieb nicht.

BMW muß man Respekt zollen für die Konsequenz, mit der sie einmal entschiedenes umsetzen. Das war schon beim Kabinenroller C1 so, der seiner Zeit voruas war. Und könnte bei dem aktuellen Elektroroller ähnlich sein.

Nach allem was man hört, fährt der sehr gut (Probefahrt könnte ich nur noch morgen um 1430h machen, und das ist ein blöder Termin – da hab ich anderes vor). Aber er ist für einen Stadtroller sehr lang und groß (und für was anderes reicht die Reichweite eher nicht) und hat ein sehr spaciges Design. Dazu kommt ein BMW angemessenes Preisschild. Man wird sehen, wie sich das entwickelt.

Ansonsten geht es heute eine Runde durch den Mittelschwarzwald,

…auf kleinen

…und kleinsten Straßen.

Der Schwarzwald ist schon eine schöne Gegend!

Bleiben noch Karte, Statistik und Höhenprofil für heute:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.