Spanien Tag 19: Puebla der Roda – Pyrenäen-Runde

Guten Morgen – die Sonne Sscheint im Isabena-Tal.

Guten Morgen

Das nutze ich für eine Runde durch die spanischen Pyrenäen

Pyrenäen

…immer mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel in den höheren Lagen.

Gipfel

Huch – was ist denn das?

Torreciudad

Ein Feuerwehrhaus mit Schlauch-Trockenturm? Aber doch nicht hier mitten im Nichts. Außerdem ist es dafür viel zu groß!

Stellt sich raus: Das ist Torreciudad. Ein Marienwallfahrtsort.
Diese wurde vom Gründer des Opus Dei – dem mindestens eine Billigung, wenn nicht Unterstütung der Franco-Diktatur zugeschrieben werden muß – in der Endphase des Franquismus erbaut. Und ich finde, das sieht man ihr auch an.

Sieht für mich eher wie eine Festungsanlage als wie eine Kirche aus.

Festungsanlage oder Kirche?

Wir hätten einfach durch den neuen Tunnel fahren können,

Tunnel

aber die Sertao II wollte ja unbedingt über die alte Brücke.

Brücke

Huch – haben sich da etwa schon Steine aus dem Brückenbogen gelöst? Laß Dich bloß nicht erwischen – die ist doch für Fußgänger!

Brückenbogen

Sagte ich die Tage was von Steinachlag? DAS ist Steinschlag!

Steinschlag

Wenn’de son Brocken abkriegst, haste keine Fragen mehr!

Es wird dann nochmal eng: Die N-260 führt bei km 390 durch ein ganz enges Tal:

enges Tal

Nach 266km sind wir zurück auf dem Campingplatz und treffen auf die Auswahl BMW-Vorführer, die man dort ausliehen kann.

BMW-Vorführer

Braucht gar nicht so zu gucken! Die Sertao II ist zwar nicht so schön und stark wie Ihr – ist aber schon weiter rum gekommen als ihr alle zusammen!

Bleiben noch Karte, Statistik und Höhenprofil für heute:

Karte
Statistik
Höhenprofil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.