Corona Update III

Im März 2020 hatte ich meiner Befürchtung Ausdruck gegeben, daß zwei verlorene Jahre vor uns liegen. Bis vor kurzem sah es so aus, als könnte ich damit Recht behalten.

Nicht, weil die Corona-Pandemie dann überwunden wäre. Sondern weil wir uns daran gewöhnt haben, damit irgendwie zu leben und der bevorstehende Sommer die Lage traditionell entspannt.

Aber nun ist die Omikron Variante im Anflug und ich prophezeie: Es geht jetzt erst richtig Los!

Zum Einstieg eine Grafik die ich bei D.Kriesel geklaut habe: Die Entwicklung der Corona-Infektionszahlen in Südafrika – dem Entdeckungsort der Omikron-Variante:

Südafrika

Die dicke schwarze Linie im oberen Diagramm zeigt die Waschstumsrate der Infektionen. Am rechten Rand – dem Dezember – ein plötzlicher steiler Anstieg auf nie gesehene Werte. Und noch immer liegt sie zwischen 10 und 15%. Das ist Omikron.

Die dicke blaue Linie in der Grafik darunter zeigt die Anzahl der aktiven Fälle – die natürlich ebenso schnell steigt.

Untersuchungen aus GB und Dänemark zeigen, daß die Verdoppelungszeit der Omikron-Variante im Bereich 2 bis 3 Tage liegt. Das zeigt sich in diesen Ländern noch nicht in den absoluten Fallzahlen, da Omikron von nahe Null beginnt und es daher eine Weile dauert, bis nennenswerte Zahlen zusammen kommen.

Für Deutschland weiß man nichts genaues, da wir hier auch nach 2 Jahren Pandemie keine organisierte Gensequenzierzung haben und man daher nicht zeitnah weiß, welche Varianten grade wie stark zirkulieren. Ich halte aber die Lage in Deutschland mit der in GB oder DK für vergleichbar – wir haben vielleicht nur etwas mehr Zeit.

Eine Verdoppelung der Fälle in 2-3 Tagen ist eine andere Größenordnung als bei Delta: In der Vergangenheit lag die Verdoppelungszeit im schlimmsten Falle bei 10-12 Tagen. Dazu kommt die bei Omikron geringe Wirksamkeit der Impfungen.

Wir laufen hier nicht auf eine neue Welle zu – sondern gegen eine Wand. Ich verweise da auf die Modellrechnungen von Dirk Paessler. Ich erwarte im Januar theoretische Inzidenzen im 10.000er Bereich. Theoretisch deshalb, weil wir die nicht werden messen können – wegen zusammengebrochender medizinischer Versorgung und völlig überlasteter Labor-Infrastruktur.

Und was leite ich daraus für mich ab?

Ich geh jetzt Klopapier kaufen.

Und dann sehe ich nochmal zu, daß ich ins Warme komme bevor im Januar hier alles in den Lockdown geht.

 

 

2 Gedanken zu „Corona Update III“

  1. Fakten:
    RND meldet: Südafrika 20-30 Corona-Tote pro Tag.
    Statista: Südafrika, ca. 60 Morde pro Tag.

    Das Risiko, ermordet zu werden ist 3x höher als an Corona zu sterben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.