France Tag 13: Dijon – Kedange sur Canner

Es geht heute weiter nordwärts. Am Canal der Bourgogne vorbei – die Schleuse da ist nicht ganz dicht.

Canal der Bourgogne

Kurviger hat kleine, schön geschwungene und angenehm fahrbahre Straßen durch fast menschenleres ländliches Frankreich ausgewürfelt.

Straße

Sehr angenehm – kein Verkehr – wenige Ortsdurchfahrten und nicht wie in Deutschland vor jeder kleinen Kurve ein 70er Schild. Überhaupt fällt die Abwesenheit von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf. Frankreich hat ja vor einigen Jahren auf Landstraßen ein generelles Tempolimit von 80 km/h eingeführt. Aber ich halte mich da an die Einheimischen, die das großflächig ignorieren – zumindest auf den kleinen Landstraßen, wo es keine Blitzer gibt und sich auch kein Flic mit Radarpistole die Beine in den Bauch steht.

Nur die vorhergesagte Sonne läßt sich den ganzen Tag nicht blicken – dafür ist es immerhin trocken.

immerhin trocken

Bleiben noch Karte und Statistik für heute

Karte
Statistik