Nun ist es an der Zeit…

…der neuen Garagen-Mitbewohnerin mal die Umgebung zu zeigen. Erstmal langsam anfangen – heute geht es nur auf Asphalt auf meiner bewährten Tour ins Weserbegland. Offroad probieren wir dann später, wenn wir uns aneinander gewöhnt haben.

Bei blauem Himmel durchs Weserbergland…

Weserbergland

…und eine Stelle für ein Posingfoto im Sonnenschein findet sich dann auch:

Posingfoto

Sie hilft beim Äpfel klauen…

Äpfel

…und trifft auf dem Köterberg ihre kleine Schwester, die Husqvarna 701 Supermoto. Die kleinen Sumos neigen dazu, zu viel buntes Makeup aufzutragen 🙂

Husqvarna 701 Supermoto

Wasserscheu ist sie auch nicht – war also ein erfolgreicheer Tag.

Wasserscheu?

Und wie isses so?

Wir gewöhnen uns aneinander. Halt – nein. Die Husky ist da stur und von meinen Fahrkünsten überhaupt nicht beeindruckt. Also gewöhne ich mich an sie. Und es geht immer besser.

Ich kenne es ja gar nicht, daß bei egal welcher Geschwindigkeit und egal welchem Gang das Motorrad so vehement nach vorne zieht wenn man nur ans Gasgeben denkt. Die ist da ganz anders als die Sertao II mit ihrem gemütlichen Treckermotor und fordert ständig mehr, Mehr, MEHR! Da heist es sich nicht zu sehr verlocken zu lassen.

Zum Schluß noch Karte und Statistik:

Karte
Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.