Island Tag 05: Torshavn – Gjogv

Der Regen hat in der Nacht aufgehört. Morgens sind es 13°C unter wolkigem Himmel – aber trocken. Mit dem ersten Sonnenstrahl hält es die Sertao II nicht mehr auf dem Platz. Macht hinne – es geht los!

Wann gehts los

Die Sonn wird heute zwar eine Ausnahme bleiben – dennoch wird es ein angenehmer Fahrtag mit tollen Aussichten. Man kommt fast nicht voran, weil hinter jeder Ecke ein neues Motiv wartet. Leider kommt das auf Fotos nicht rüber – müßt ihr selber hinfahren und gucken!
Gleich im ersten Tal – wer denkt sich bitte so eine kitschige Kulisse aus? Grüne Berge und Böötchen im Hafen, ‘nen Waserfall – nee – lieber gleich vier! Wir habens ja!

kitschige Kulisse

Schroffe Felsen erheben sich aus dem Meer

Felsen
Felsen

Aber wir haben heute weiterhin tiefhängende Wolken, die sich über die Berggipfel quälen.

Wolken

Auf der Alm ist dann nichts mit Aussicht – eigentlich kann man hier an drei Seiten das Meer sehen. So muß die Sertao II unverrichteter Dinge wieder umkehren.

Auf der Alm

Zur Entschädigung bekommt der Fahrer einen Choclate Cake – und die Sertao II kein Benzin ;-( .

Choclate Cake

Darfür darfs sie weiter über kleine Straßen die Fjorde entlang fahren.

die Fjorde entlang

Wir werden von den ferengischen Killerschafen argwöhnisch beäugt, können uns aber dem Angriff durch rechtzeitige Flucht entziehen:-)

Killerschafe

Im nächsten Dorf sind wir dann wieder in Sicherheit.

Dorf

Bleiben noch Karte und Statistik für heute:

Karte
Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.