Hallo Microsoft, ich weiß ja…

…das Euch die Kundenzufriedenheit am Arsch vorbei geht. Aber ihr könnt es einfach nicht lassen! Da installiert mein Rechner mal wieder ‘nen Update (ich fände es viel besser, wenn ihr die Software vorher bei Euch testen würdet statt mich ständig mit Updates zu belästigen) und da ist auch ‘nen neuer Browser bei. So weit wäre mir das egal.

Es ist mir aber nicht egal, daß der dann automatisch startet und zu allem Überfluß auch noch die Schließen Schaltfläche inktiv ist, so daß ich die ‘Erste Schritte’ Werbung starten muß um überhaupt weiterarbeiten zu können.

Edge

Und mal wieder habt ihr an der Dateizuordnung rumgepfuscht, so daß ich beim nächsten Aufruf einer HTML Datei wieder die idotische Frage zu sehen bekommen ob ich vielleicht statt des Browsers den ich mir extra installiert habe nicht lieber Edge nehmen will. NEIN WILL ICH NICHT. UND HÖRT AUF MICH MIT SO EINEM UNSINN ZU BELÄSTIGEN. Ich denke, wir werden keine Freunde mehr…

Ein Gedanke zu „Hallo Microsoft, ich weiß ja…“

  1. Ja, aber da sind doch neue “Fiedschers” dabei. Und neue “Fungtschöns”. Das muss eifrig beworben werden.

    Ich warte derweil auf Linux Mint 20.6 und bin gespannt ob mein AMD Athlon 200GE dann wieder herunterfährt oder ob das Problem mit dem Kernel persistent bleibt (und ich wieder den vorherigen Kernel manuell auswählen muss).

    Oder mit anderen Worten: Irgendwas ist halt immer. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.