Marokko 2020 virtuell, Tag21: Boulmane Dades, zwei Schluchten Runde

Morgens ein Blick auf Boulmane Dades – der Dades fließt da zwischen dem Grün:

Blick auf Boulmane Dades

Wer mit dem Motorrad in Marokko ist muß die Todra und die Dades Schlucht fahren. Da gibts glaube ich sogar ein Gesetz für 😉 . Also erledigen wir heute diese Touristenpflicht. Dafür gehts erstmal nach Tinghir, wo die Todra Schlucht los geht. Die ist bekannt für  ihre ganz schmale Durchfahrt mit fast senkrechten Felswänden:

Todra Schlucht

Das ist natürlich ein Touristenmagnet. Aber sobald man da durch ist,ist man wieder alleine. Es geht zuerst auf gutem Schotter bergauf:

Schotter bergauf

Wir erledigen das touristische Pflichtprogramm anders als vorgesehen. Nämlich nicht beide Schluchten von unten – sondern als Rundtour. Es gibt eine Bergstrecke, die beide Schluchten am oberen Ende verbindet. Das ist für unsere Enduros die angemessenere Variante.

Am letzten Cafe vor der Bergstrecke gibts noch einen Orangensaft…

Cafe

…und dann wird der Schotter rauher.

Schotter

Auf viele Kilometer hat die Erosion dafür gesorgt, daß die Piste nicht mehr als solche existiert.

Erosion

Da bin ich doch froh, nur eine Fahrspur suchen zu müssen.

Sind wir hier richtig? Natürlich – das Navigationsbrikett leitet uns durch die Steinwüste.

Steinwüste

Wir sind auf der anderen Seite – da unten im Tal fließt der Dades. Jetzt gehts nur noch bergab!

Tal

Man landet dann automatisch an der bekannten Serpentinenstrecke im Dades Tal, die in keinem Reiseführer fehlen darf:

Dades Tal

Damit haben wir das touristische Pflichtprogramm heute in einer interessanten und teils herausfordernden 200km Runde absolviert.

Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.