Das kleine nervöse Motorrad…

…ist traurig weil es nun nicht nach draußen zum spielen nach Marokko darf. Dafür plant es  schonmal die nächsten Ziele. Es war ja letztens in Namibia im Messum-Krater:

Messum Krater – Namibia

Das hat ihm gut gefallen – und nun wills den Gale-Krater sehen:

Krater Gale (Mars). Bild: NASA, Public Domain

Aber das wird wohl nix – nur weil die NASA da mit dem Rover Curiosity rumfährt, heist das noch lange nicht, daß kleine nervöse Motorräder da auch hinkommen – obwohl die sonst eigentlich überall hinkommen 🙂 .

8 Gedanken zu „Das kleine nervöse Motorrad…“

  1. Re: Marokko: Aktuell werden ja Fähren organisiert um die, welche dort ‘gefesselt’ sind, hinauszubringen. Wer drin ist, darf nun (doch) drin bleiben. Die Geschichte mit einem guten Ende gibt es hier: https://pistenkuh.de/blog/jetzt-offiziell-in-der-wueste/. Ein gutes flexibles Verhalten der Behörden. Das muntert uns doch beim Lesen, während hier der Schnee fällt, ein kleinwenig auf.

  2. … und wir sind traurig weil wir uns keine
    A t e m s c h u t z m a s k e n nähen konnten, weil unsere Nähmaschine COVID19 hat
    und nicht mehr kann !! Nun kauften wir uns eine ohne Virus … doch man weiß ja nie
    … LM Einkaufen ist hier eh zu gefährlich geworden …. es kommen auch wieder bessere Zeiten kleines nervöses Motorrad ….

Kommentare sind geschlossen.