Kaokoland – Tag18: Kohwarib-Schlucht bis Opuwo

Frühstücksbuffet am LKW – und das am gefühlte Ende der Welt 🙂 . Wir werden hier jedenfalls gut versorgt.

Frühstücksbuffet

Es gibt heute zwei Streckenalternativen – den Chicken Strip über die Hauptstraße (Klasse C), oder erst auf 4WD Tracks durchs Kohwarib-Tal und dann auf Piste (Klasse D) nach Opuwo. Da muß mein kleines nervöses Motorrad nicht lange überlegen 🙂 .
Es ist wie erwartet eine interessante und landschaftlich schöne Strecke.

schöne Strecke
schöne Strecke
schöne Strecke
schöne Strecke

Das Kaokoland ist dieses Jahr ungewöhnlich grün – denn es hat kürzlich geregnet. Und das führt dazu, daß man plötzlich meint, auf einer Almwiese zu stehen.

Almwiese

Darf ich vorstellen: Die blaue Elise – mein kleiner nervöser Ameisenbär 🙂 .

mein kleiner nervöser Ameisenbär

Schluß ist heute in der Opuwo Country Lodge – und es ist ein totaler Kontrast zu dem was man während der Fahrt so sieht. Ist aber dennoch schön, sich einen eiskalten Rock Shandy reinzupfeifen und in die Landschaft zu schauen. Ganz schön dekadent!

Bleiben noch Karte, Höhenprofil und Statistik für heute:

Karte
Höhenprofil
Statistik

Ein Gedanke zu „Kaokoland – Tag18: Kohwarib-Schlucht bis Opuwo“

Kommentare sind geschlossen.