Kaokoland – Mobilfunk

Ich hatte gehofft, daß südafrikanische  Mobilfunkkarten auch in Namibia gültig sind. Aber die haben zwar eine Zollunion, aber keine Mobilfunkunion.

Ich hab daher keine südafrikanische SIM-Karte gekauft – es geht ja bald nach Namibia rüber und da lohnt das nicht für. So  lange werde ich mich mit WLAN über Wasser halten.

Und ob ich in Namibia dazu komme, eine Karte zu kaufen ist nicht sicher. Wir passieren nicht beliebig viele große Städte.

Langer Rede, kurzer Sinn: Wenn es hier mal keine Updates gibt, so ist das kein Grund zur Beunruhigung. Es gibt dann halt kein Netz oder andere technische Probleme.

2 Gedanken zu „Kaokoland – Mobilfunk“

  1. Jambo, Chris. Das Blog liest sich ‘selbst’ im Februar 2020 (quasi gleich) ‘noch’ spannend. Geniesse Deine erlebnissreiche Reise, tauche ein in Afrika, habe Freude und lass dein digi ‘Extrablatt’ gern mal 1 Monat ruhen.

Kommentare sind geschlossen.