Die Spammer…

…kommen inzwischen wohl ganz gut durch Re-Captcha durch. Jedenfalls landen hier täglich rund 20 Spams in der Kommentarmoderation, die ich dort löschen muß.

Daher habe ich jetzt auf ein anderes Captcha umgestellt – in der Hoffung, daß das die Spams abhält. Und Artikel älter als 30 Tage sind nun auch nicht mehr kommentierbar…

Nachtrag: Das war nun nicht so erfolgreich. Sind kaum weniger Spams – dafür andere. Kann gut sein, daß ich demnächst auf Re-Captcha zurück schalte. Da kamen zwar mehr Spams durch – dafür waren die ähnlicher, so daß sich die besser Blacklisten lassen. Das wollte ich wegen höherem Aufwand zwar eigentlich vermeiden – aber nützt ja nichts.

Nachtrag II: Ist jetzt wieder Re-Captcha – und dazu eine Blackist mit (erstmal wenigen) Worten, die zu automatischer Ablehnung führt. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Nachtrag III: Die Blacklist funktioniert in Verbindung mit Re-Captcha ganz gut – die Cialis und Viagra Spammer sind nicht ebsonders einfallsreich 🙂 . Mit russischen Spams hab ich da mehr Probleme – da fällt es mir schwer in dem ganzen kyrillisch Worte fürs Blacklisting zu finden. Daher kommt nun auch mail.ru mit auf die Blacklist.

5 Gedanken zu „Die Spammer…“

  1. Dennoch wärs mir lieber, wenn die nicht mich damit vollmüllen würden. Vor allem – die haben überhaupt keine Qualitätssicherung – von allen SPAMs wurde nicht eine veröffentlicht – aber das interessiert die Spammer nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.