Wer weiß, wie lange…

…das schöne Herbstwetter noch anhält. Am Samstag waren es hier jedenfalls wieder fast 20°C bei Sonnenschein (ganz im Gegensatz zu heute). Das läßt sich die Sertao II nicht entgehen und wollte nochmal die große Harzrunde fahren – vermutlich das letzte mal dieses Jahr.

Die Straßenbauverwaltungen sehen zu, daß sie noch alles Geld ausgeben – immer wieder steht man vor sowas:

Baustelle

Das wird auf Dauer echt lästig, da in der bergigen Gegend oft auch nur sehr weiträumige Umleitungen möglich sind.

Aber man kommt mal an was neuem vorbei 🙂 :

Brandissäule

Die Brandissäule auf dem Netter Weinberg an der B243 – in 1825 von Carl Friedrich Gaus himself als trignometrischer Landvermessungspunkt errichtet.

Zwischendurch spielt die Sertao II im Laub…

Laub

…und fährt ansonsten unter blauem Herbsthimmel auf den Harzer Straßen – bei überwiegend wenig Verkehr.

Herbsthimmel

Bleiben noch Karte und Statistik:

Karte
Statistik

2 Gedanken zu „Wer weiß, wie lange…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.