Und nochmal Hart van Brabant…

…diesesmal mit dem Sandmann, kleiner Chris und bdr528 aus dem Motorradforum. Es geht die gleiche Strecke wie letztes Wochenende lang – der Sandmann vorweg und ich paß auf daß keiner auf den großen Motorrädern verloren geht.

Aber erstmal noch ein Blick auf die Kirche in Hilvarenbeek bei Licht:

Kirche in Hilvarenbeek

Dann geht es nach einer kleinen Einweisung auch schon los. Es hat auch die letzte Woche nicht geregnet, so daß es weiterhin ordentlich sandig ist.

Und nach der ersten Sandstrecke dacht ich – das kann ja was werden!

erste Sandstrecke

Aber man muß es unseren beiden Neulingen lassen – sie haben schnell gelernt! Auf der nächsten Sandstrecke ging es dann schon besser…

Sandstrecke

…auch wenn das Kurven Fahren auf Sand erst noch Probleme macht 🙂

Kurven Fahren auf Sand

Sauber auf der Kurvenaußenseite eingeparkt 🙂

auf der Kurvenaußenseite eingeparkt

Aber insgesamt ging das erstaunlich gut! Da hatte ich anderes befürchtet.

Pause gibts wieder an der trojanischen Kuh – heute ohne Touristenauflauf:

trojanische Kuh

Und heute ist es meinem kleinen nervösen Mototrrad gelungen, eines der Dicken in das einzige Schlammloch weit und breit zu locken (auf der Baby-Cross Strecke)

Schlammloch

Mit einmal zugesetztem Profil hilft dann nur noch schieben.

Schlammloch

Untersteh Dich! Da fährst du nicht rein! Ausnahmsweise hat mein kleines nervöses Motorrad da mal auf mich gehört 🙂 .

richtiges Schlammloch

Jedenfalls eine schöne Tour – lief gut! Nur hinten ist es ganz schön staubig…

Läuft

Interessant finde ich den Vergleich der Fahrdaten mit dem letzten Wochenende. Dort waren wir für diese Strecke 5:10:08h unterwegs (mit 2:52:22h Pasue). Und diesesmal fast identische 5:11:55h (mit 3:12:20h Pause).  Das hatte ich so nicht erwartet!

Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug beides mal 39,5km/h.

Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.