Rumänische Karpaten – Tag01: Hannover bis CZ-Beraun

Heute ist der erste Tag der für drei Tage geplanten Anreise.
Morgens um Acht steht die Sertao II abfahrbereit vor der Garage. Los gehts!

Los gehts!

Auf bekannten Strecken geht es durch den Harz mit dem Toter-Baum Park und Borkenkäferparadies (aka Nationalpark Harz)

Toter-Baum Park

Dann kommt auch schon das Kyffhäuserdenkmal in Sicht.

Kyffhäuserdenkmal

Aber bevor die 36 Kehren des Kyffhäuser in Angriff genommen werden, gibts traditionell erstmal die Thüringer Bratwurst beim Cafe 36.

Thüringer Bratwurst

Unter der Göltzschtalbrücke durch,

Göltzschtalbrücke

vorbei am verwaisten Bikertreff Ehrenzipfel

Bikertreff Ehrenzipfel

geht es über das Erzgerbirge nach Tschechien. Dort auf kleinen Straßen durch die Wälder

Wälder

und Felder

Felder

bis zum heutigen Tagesziel.

Tagesziel

Dort hält man mir ein riesiges Appartment für 35,00 EUR bereit – und im angeschlossenen Restaurant gibts praktischerweise gleich das Abendessen 🙂 .

Abendessen

Das war heute der erste von drei langen Tagen – der wegen Baustellenumleitungen sogar noch etwas länger als geplant wurde. Dennoch – dank perfektem Wetter (Sonnenschein bei 25°C) und schöner Strecke ein angenehmer Tag! Wobei man bei Streckenauswahl durch den Harz, Kyffäuser und das Erzgebirge nun auch nicht so viel falsch machen kann…

Bleiben noch Karte und Statistik

Karte
Statistik