Schwarzwald Tag 1: Hannover – Gemünden a.M.

Heute geht es mal wieder Richtung Süd. Die Sertao plant die nächsten Tage zusammen mit Sannes Frau Strom den Schwarzwald unsicher zu machen und am nächsten Wochenende beim Touratech Travel Event vorbei zu schauen.
Es ist heute mal sonnig, mal wolkig und Kurviger.de hat uns kleine Straßen rausgesucht. Manchnal muss ich zweimal aufs Navigationsbrikett schauen, ob es da wirklich langgehen soll.

kleine Straße
kleine Straße

Leider neigen die Wolken heute zu Klumpembildung – was sich dann in Gewitterschauern mit Starkregen äußert. Ätsch – da war eine Grillhütte in der Nähe!

Starkregen
Starkregen

Eine Stunde später ist’s als wenn nichts gewesen wäre

Pause
Pause

Ein Blick von der Wasserkuppe – da ist an einem Dienstag Nachmittag bei regnerischem Wetter nix los…

Blick von der Wasserkuppe
Blick von der Wasserkuppe

aber schon kurze Zeit später gibts das nächste Gewitter. Glücklicherweise war eine Bushaltestelle zur Hand :-).

Starkregen
Starkregen

Und dahinten, da wirds schon wieder dunkel. Und genau da müssen wir hin!

dunkel
dunkel

In Gemünden am Main – wo eigentlich ein Campingplatz angedacht war – schützt uns die Mainbrücke vor den erneuten Fluten:

Starkregen
Starkregen

Es wurde dann doch kein Campingplatz, sondern ein nahegelegenes Hotel (Zum Hirschen in Hafenlohr – mit lecker Spargel zum Abendesen).

Bleiben noch Karte und Statistik für heute:

Karte
Karte
Statistik
Statistik