Tuareg Rallye 2019 – Tag 6, fünfter Fahrtag: Zurück nach Taghit

Heute geht es zurück nach Taghit. Die Nacht war kalt, und auch heute zum Start ist es bedeckt und zugig. Besser die Jacke anziehen.

Heute ists kalt und ungemütlich
Heute ists kalt und ungemütlich

Heute liegt abwechslungsreiche Landschaft vor uns

abwechslungsreiche Landschaft
abwechslungsreiche Landschaft

und das kleine nervöse Motorrad will davon was sehen und fährt statt die offizielle Strecke rechts durch die Dünen im Fluß entlang. Es ist damit nicht allein, wie man an den Spuren sieht…

im Fluß entlang
im Fluß entlang

Durch die Geisterstadt geht es wieder aufs Festland und zum ersten Kontrollpunkt (CP).

Geisterstadt
Geisterstadt

Auf halber Strecke liegt wieder die Tankstelle von Igli. Nur heute ohne Sprit. Die Orga steht da und gibt jedem Motorrad das es braucht max. 3 Liter Benzin – mein kleines Motorrad braucht nix, denn es lebt ja genügsam.

Tankstelle Igli
Tankstelle Igli

Das orange Auto kriegt nix. Denn für Autos ist im Reglement eine höhere Reichweite als für Motorräder vorgeschrieben, so daß die die Etappe auch ohne Tankstopp schaffen müssen – wenn sie denn in Beni Abbes noch getankt hätten. Merke: In Afrika immer an jeder Möglichkeit tanken – man weiß nie ob die nächste Tanke auch Sprit hat.

Am CP2 schaut mein kleines nervöses Motorrad so auffällig zur Straße auf der anderen Seite rüber

Straße auf der anderen Seite
Straße auf der anderen Seite

und da auch ich heute das rechte Bein fast nicht über den Sattel kriege einigen wir uns heute unsportlich abzukürzen und den Abschnitt bis CP3 auf der Straße zu fahren.

Da gehts dann wieder in den Sand – der CP3 ist in einer ausgesucht schönen Landschaft plaziert: Palmen…

Palmen am CP3
Palmen am CP3

…und Grünzeuchs…

Grünzeuchs
Grünzeuchs

…und Bühzeuchs

Bühzeuchs
Bühzeuchs

Die Straßenreinigung ist hier im ständigen Kampf mit dem Sand – da nutzt keine Kehrmaschine, da nimmt man lieber einen Bagger 🙂 .

Kampf mit dem Sand
Kampf mit dem Sand

Es ist dann noch ein wenig Zeit für Sightseeing in Taghit

Sightseeing
Sightseeing

und auch den Rallye-Käfer sehe ich wieder. Ist aber wohl ein Rover-Fahrgestell, auf dem ein Käfer Lookalike befestigt ist.

Rallye-Käfer
Rallye-Käfer

Der mußte in Taghit bleiben, da er gleich im Prolog mit Motorschaden ausgefallen ist.

Das kleine nervöse Motorrad erreicht heute Platz 24 von 33 mit einer Wertungszeit von 6:40:21. Das heist, es hat Glück gehabt daß in dem auf Straße gefahrenen Streckenabschnitt keine geheime Durchfahrtskontrolle war. Das hätte sonst mit 4h zusätzlich zu Buche geschlagen. Wäre mir aber auch egal gewesen…schließlich bin ich zum Spaß hier!

Bleiben noch Karte und Statistik für heute:

Karte
Karte
Statistik
Statistik

Und natürlich nicht zu vergessen das offizielle Tagesvideo für die Fans der bewegten Bilder!