Am Ihmezentrum geht es…

…mit Trippelschritten voran. Wenn die mit der Geschwindigkeit weitermachen, werden sie dieses Jahrhundert nicht mehr fertig.

Vor etwa einem halben Jahr wurde an einem kleine Teilstück der Fassade ein Gerüst aufgestellt – weil jetzt würde die Fassadensanierung beginnen.

Es passierte lange nichts.

Nun haben sie einige Betonteile von der Fassade abgebaut (rechts an der Ecke hängen noch drei):

Ihmezentrum
Ihmezentrum

Und das Gerüst haben `se dann gleich wieder abgebaut. Wieso bitte das, wenn doch jetzt eine neue Fassade drankommt? Braucht man dafür kein Gerüst? Die sogenannten `Investoren` verarschen doch Stadt und Bevölkerung hier nach Strich und Faden.

Im Dezember 2013 hatte ich schon eine Lösung vorgeschlagen – damit könnte man das Problem schon lange beseitigt haben 😉 . Aber auf mich hört ja keiner 🙂 .