ElChott Rallye – Tag 10 bis 12 – Hammamet

Hammamet ist eine Touristenstadt an der tunesischen Mittelmeerküste. Die Orga hat uns für die nächsten drei Tage ein schönes Hotel gebucht: Le Sultan:

schönes Hotel
schönes Hotel

Blick aus dem Zimmerfenster

schönes Hotel
schönes Hotel

Ich bin ja eigentlich kein Freund von solchen großen, luxoriösen Touristenhotels. Den von Land und Leuten kriegt man da nichts mit. Ob das nun in Tunesien, Türkei, Marokko oder Spanien liegt, macht keinen Unterschied.

Aber in diesem Fall ist es eine gute Wahl. Denn es ist sehr angenehm, sich in europäischem Komfort von den Strapazen der letzten 10 Tage erholen zu können – und auch dringend nötig 🙂 . Man ist halt nicht mehr der jüngste, auch wenn mans nicht wahrhaben will:-) .

Roadbooks
Roadbooks

Am letzten Tag lernt mein kleines nervöses Motorrad nochmal fliegen

flieg, Motorrad flieg!
flieg, Motorrad flieg!

denn vor Abfahrt morgen früh zum Hafen versteckt es sich als blinder Passagier auf dem Transport-LKW

blinder Passagier
blinder Passagier

Für die Fährpassage Hinfahrt hatte ich extra etwas Fachliteratur besorgt…

Fachliteratur
Fachliteratur

…ob mir das in den Dünen was geholfen hätte?
Ich fürchte, das ist hartes Brot…aber vielleicht als Seitenständerunterlage?

Ein Gedanke zu „ElChott Rallye – Tag 10 bis 12 – Hammamet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.