Portugal 2018 – Tag 21 – Vallon Pont D`Arc bis Nizza

Über Nacht gab es stwas Regen – machte aber nichts wegen innovativer Zelt unter Zelt Technologie 🙂

Zelt unter Zelt Technologie
Zelt unter Zelt Technologie

Ansonsten stehen heut zwei Schluchten an: Los gehts gleich mit den Gorge de Ardeche:

Gorge de Ardeche
Gorge de Ardeche

Der Frühnebel steigt noch auf – und es blieb den Tag über auch meist wolkig.
Die Sretrao wollte auch mal schauen…

Gorge de Ardeche
Gorge de Ardeche

Weiter geht es durch Mittelgebirge – heute oft auf größeren, flüssig fahrbaren Straßen. Aber manchmal sind dann doch noch kleinste Straßen eingbaut

kleinste Straßen
kleinste Straßen

und da passiert es schon mal, daß Ende im Gelände ist 🙂

Ende im Gelände
Ende im Gelände

Vorbei an riesigen Lavendelfeldern – die fotografisch leider noch nichts hermachen, da der Lavendel noch nicht blüht, gehts weiter zur nächsten Schlucht. Aber vorher etwas Lavendel-Ersatz vom Wegesrand:

Wegesrand
Wegesrand

Die ausgesuchte Strecke trägt das offizielle Siegel für eine schöne Strecke – nur die Sperrung für Autos und Wohnmobile ist wohl noch nicht erfolgt, daher Vorsicht 🙂

schöne Strecke
schöne Strecke

Eigentlich sollten jetzt Fotos von den Gorges du Verdon kommen – aber wegen Regen und tiefhängender Wolken wird das nichts…

Gorges du Verdon
Gorges du Verdon

Schluß ist heute kurz vor Nizza – nicht ohne auf den letzten Kilometern nochmal einen Schauer abbekommen zu haben…

Bleiben noch Karte, Höhenprofil und Statistik für heute

Karte
Karte
Höhenprofil
Höhenprofil
Statistik
Statistik

Ein Gedanke zu „Portugal 2018 – Tag 21 – Vallon Pont D`Arc bis Nizza“

  1. Wir haben nur Sonne in M-V.
    Im ganzen Mai gab es keinen Regen. Und bis mindestens Sonntag soll es so bleiben. Weiterhin gute Fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.