Tuareg Revival Tour – Tag 19 – Zagora bis Foum Zguid

Heute geht es nach Foum Zguid. Eigentlich war die Piste entlang der algerischen Grenze geplant – aber aus Faulheit haben wir die parallel laufende Asphaltstraße genommen 🙂 . Das sollte sich schon bald als gute Entschedung herausstellen – denn des kam doch kräftiger Wind auf, wie an der nicht vohandenen Fernsicht durch fliegenden Sand erkennbar ist.

nicht vohandene Fernsicht
nicht vohandene Fernsicht

Die Strecke führt durch das Urstromtal des Dra, das ist eine breite Ebene mit savannenartiger Landschaft, die beidseitig durch Tafelberge begrenzt ist. Von denen war heute allerdings nix zu sehen.
Das hätte sich leicht zu einem Sandsturm auswachsen können, und bei Sandsturm möchte man nicht auf der Piste sein…also alles richtig gemacht 🙂
So sind wir recht früh in Foum Zguid am Bikertreffpunkt am Marktplatz.

Bikertreffpunkt
Bikertreffpunkt

Da gibts Orangensaft (ntürlich frisch gepresst)

Orangensaft
Orangensaft

und gegrillte Fleischspieße

 Fleischspieße
Fleischspieße

mit den ersten krossen Pommes in Marokko – normal sind Pommes hier labberig…

Übernachtet wird heute im L`Oasis im DZ mit Frühstück für 450 MAD. Einfacher marokkanischer Standard, aber mit Hotelkatze. Für den gebotenen Standard zu teuer.

Hotelkatze
Hotelkatze

die noch nicht so ganz weiß, was sie von dem Auflauf halten soll…

Bleiben noch Karte und Statistik für heute

Karte
Karte
Statistik
Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.