Tuareg Revival Tour – Tag 06 – Guercif bis Midelt

Es geht heute bei bedecktem Himmel erstmal ca. 30kn über schnellen Schotter Richtung Debdou

schneller Schotter
schneller Schotter

wo es dann über einem 1600m Paß über den Atlas geht.

Paß über den Atlas
Paß über den Atlas

Die Straße steigt immer weiter an und erreicht schließlich die Wolkendecke – mit immer dichter werdendem Nebel.

Nebel.
Nebel.

Zum Glück zeigt das Navigationsbrikett an, in welche Richtung man die Straße suchen muß 🙂 . Die Temperatur fällt rapide

Kalt in Afrka
Kalt in Afrka

und aus dem Nebel löst sich erst Niesel, später immer wieder Regenschauer, das ganze bei stürmischem Wind. Insgesamt bestes norddeutsches Schmuddelwetter.
Weiter … da hinten wird es hell…

da hinten wird es hell
da hinten wird es hell

Irgendwann ist Outat El Haj erreicht, wo die Motorräder getränkt werden können – und die Fahrer Mittag machen und sich aufwärmen

Mittag
Mittag

Vom Hauptgang Brochette Poulet gibts kein Foto, das war zu schnell weg…

Es ist für europäische Gepflogenheiten ungewohnt – aber zur Speisenauswahl wird man in die angeschlossene Metzgerei gebeten, wo die toten Tierteile von der Decke hängen – und vorbereitete Fleichschtücke in großen Edelstahlschüsseln im Kühlschrank. Da kann man sich dann aussuchen, was es geben soll. Und sich gleich davon überzeugen, daß da alles ordentlich ist – auch wenn die toten Tierteile nicht in der Kühlung hängen müffelt da nix.  Und gut durchgegrillt wird da auch alles – da passiert nix. Ein gewisser Stolz für seinen Laden war dem  Metzger durchaus anzumerken.
Kurze Unterbrechung für Katzencontent:

Katzencontent
Katzencontent

Wir haben es dann im weiteren Verlauf geschafft, vor dem Regen weg zu fahren

Sonne
Sonne

und noch einige Sonnenstrahlen ab zu bekommen

Sonne
Sonne

Mein armes kleines Motorrad hatte da aber ganz schön gegen den Wind zu kämpfen – und berauf wieder auf 1500m gings auch noch. Vollgas im 4. (von 6) Gang mit 80km/h…
Mini Canyon

Mini Canyon
Mini Canyon

und Wüstenpflanzen, die hart im Nehmen sind

Wüstenpflanze
Wüstenpflanze

Heute Nacht im Riad Villa Midelt – sehr schön gemacht – das DZ für 560 MAD incl. Frühstück.

Riad Villa Midelt
Riad Villa Midelt

Auf jeden Fall besser als Kasbah Asmaa und Hotel Taddert die ich in den letzten Jahren hatte. Liegt etwas versteckt abseits der Hauptstraße…ist aber eine Empfehlug wert. Und bei nur ca. 10°C ist der Kamin eine gute Idee. Wir sind hier halt im Gebirge auf 1500m.

Bleiben noch Karte, Höhenprofil und Statistik für heute

Karte
Karte
Höhenprofil
Höhenprofil
Statistik
Statistik

2 Gedanken zu „Tuareg Revival Tour – Tag 06 – Guercif bis Midelt“

  1. … sach mal … kriegen die Marokkaner ihre Katzen gratis passend zu den jeweiligen Fliesenkäufen dazu ?

    … das Blümchenbild ist schön und die Gegend sehenswert ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.