Tuareg Revival Tour – Tag 02 – Barcelona bis auf See

Frühstück gibts im Hotel nicht – aber im nahegelegenen Mc Donalds

Mc Donalds
Mc Donalds

Das Angebot ist landestypisch erweitert, nur das Müllproblem  kriegen sie nicht in der Griff

Müllproblem
Müllproblem

Es ist heute reichlich Zeit, also gibts einen 3,5km Spaziergang zur Spedition.
Das Foto täuscht übrigens:

ländliches Spanien
ländliches Spanien

Es geht micht durch ländliches Spanien, sondern durch ein Industriegebiet.
Die Spedition ist schnell gefunden und man weiß auch bescheid. Die Motorräder sind für den Transport sicher verpackt

sicher verpackt
sicher verpackt

und schnell befreit

endlich befreit
endlich befreit

Noch schnell etwas Papierkram

Papierkram
Papierkram

und es kann los gehen zum Einkaufen. Erstmal in einen riesigen Carrefour-Markt für die Verpflegung auf der Fähre – und dann zu Moto-Outlet;  denn beim Ankleiden auf dem Seditionshof mußte ich feststellen daß ich die Knieschützer zu Hause vergessen hatte.

Moto-Outlet
Moto-Outlet

Und wen der Laden von außen auch geschlossen aussieht und Einlaß nur nach Klingeln gewährt wird, so ist er innen überraschend groß und wie ein Aldi² eingerichtet. Und Knieschützer haben sie – Auftrag erledigt.

Pünktlich zum Checkin am Hafen – das geht alles überraschend schnell – sind dann noch einige Stunden Wartezeit zu überbrücken

Wartezeit
Wartezeit

bis es auf die Fähre geht, aber bei angenehmeren Temperaturen als in Deutschlad

angenehme Temperatur
angenehme Temperatur

Gute Nacht für heute

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

Ein Gedanke zu „Tuareg Revival Tour – Tag 02 – Barcelona bis auf See“

  1. … mensch da kann ich ja von Glück sagen, dass meine MC Doof Zeiten längst gewesen sind 😉
    29,8 C … puh .. so warm ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.