Tuareg Revival Tour: Bis bald, ich fahr dann schonmal vor!

Und so macht sich das kleine nervöse Motorrad schonmal auf den Weg nach Hilden und von dort per LKW nach Barcelona.

Los gehts
Los gehts

Zusammen mit Thomas` 701 wird wohl keine Langweile aufkommen – ist schließlich fast dieselbe Zusammenstellung wie letztes Jahr zur Tuareg Rallye mit Christoph und seiner KTM690 – mit der ist die Husquarna 701 ja eng verwandt 🙂 .

Ich komme dann in zwei Wochen nach!

7 Gedanken zu „Tuareg Revival Tour: Bis bald, ich fahr dann schonmal vor!“

  1. Hallo,
    Gestern hatte es 30° in Merzouga, in der Sonne, weil Schatten gibt es ja keinen.
    Also schnell über den Atlas.

  2. Naja – Merzouga ist südlich des Atlas – da war gutes Wetter zu erwarten. Für Tanger sieht das etwas anders aus – aber auch über 15°C und überwiegend trocken.
    Naja – aobnald wir über den Atlas sind sollte sich die Wetterfrage nicht mehr stellen…

  3. Moin Christoph,
    In Marokko ist es kalt und regnerisch. Die Fahre konnten wir auch erst nach einem Wartetag nehmen. In Algeciras heftiger Regen am letzten Samstag.
    Gruss F

  4. … viel Spaß Husquarna und kleines nervöses Motorrad …. wie die Reifen wohl Ende April aussehen werden … die Husquarna wurde ja janz schön aufgerüstet mit dem Roadbookhalter …. hat das kl.ner.
    Mo. an der Tasche da vorne ein blaues Schloß zu hängen oder sind das nur blaue Zipper der Tasche ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.