Na – da hatte ich doch den richtigen Riecher…

…und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.  Bei einem hier auf der Reparatur-Werbank wartenden Gerät fiel alle paar Tage mal die Versorgungsspannung aus – woran auch ein neues Netzteil nichts geändert hat. Heute dann mal Glück gehabt – das Display geht aus und es riecht leicht nach Tantalkondensator. Das könnte der Grund sein! Aber wo ist einer? Nix zu sehen! Also die Schaltpläne durchgeschaut – es gibt tatsächlich insgesamt 4 Stück. Und zwar eingebaut in der allersletzten Ecke, so daß man das Gerät erstmal vollständig zerlegen muß. Und siehe da:

Tantalperle
Tantalperle

Da ist der Übeltäter. In der anfälligen Perlenbauform, die obere Hälfte verfärbt und aufgeplatzt. Wenn man ein leistungsfähiges Netzteil hat verwandeln sich die gerne mal in Brandsätze und man hat hinterher ein schwarzes Loch in der Platine. Zum Glück hat hier das Netzteil abgeschaltet, bevor größerer Schaden entstanden ist…

Ein Gedanke zu „Na – da hatte ich doch den richtigen Riecher…“

  1. ??? wurden da etwa günstige Bauteile – hier eine reife Birne – verbaut? So kannst Du bei der tech. Instandsetzungen gleich noch Vitamine aufnehmen… (;-).

Kommentare sind geschlossen.