Sub Sahara Afrika – Tag 29 – Mombasa – Twiga Lodge Camp

Heute ist Ruhetag im Twiga Lodge Camp – direkt am indischen Ozean etwas unterhalb von Mombasa.
Der Tag beginnt mit leicht bewölktem Himmel bei 28°C

bewölktem Himmel bei 28°C
bewölkter Himmel bei 28°C

Im Tagesverlauf steigt die Temperatur auf fast 40°C – aber es weht ein steter Wind vom Wasser, der für eine angenehme gefühlte Temperetur sorgt.
Frühstück mit Obst – das gibt es hier in Afrika in bester Qualität und großer Auswahl. Da kommt das, was es bei uns im Supermarkt gibt nicht mit…hier Ananas und Mango

Ananas und Mango
Ananas und Mango

oder grüne Orange – sehr lecker. Nicht so süß wie die bei uns erhältlichen

grüne Orange
grüne Orange

Kokosnuß in verschiedenen Reifestadien

Kokosnuß
Kokosnuß

und hier kommt auch schon das Abendessen – zwei Red Snapper…

Red Snapper
Red Snapper
Red Snapper
Red Snapper

Schau! Der indische Ozean! Ist das nicht kitschig?

Schau! Der indische Ozean!
Schau! Der indische Ozean!

Ansonsten ist Erholung angesagt

Erholung
Erholung

Kleiner Exkurs: Afrikanische Bautechnik – Abwasser

Abwasser
Abwasser

TrinkFrischwasser

Frischwasser
Frischwasser

Dachbalken zu kurz? Moment, das haben wir gleich…

Dachbalken
Dachbalken

Abends noch einen Einsiedler in der Dusche erwischt…

Einsiedler
Einsiedler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.