Sub Sahara Afrika – Tag 21 – Matemba Beach

Morgendlicher Blick aus dem Zelt: Sonnenaufgang über dem Malawisee

Sonnenaufgang über dem Malawisee
Sonnenaufgang über dem Malawisee

Es ist Pausentag – manche nutzen das zum Reifenwechsel

Reifenwechsel
Reifenwechsel

Mein kleines genügsames Motorrad hat das nicht nötig – es wird auf den Mitas Reifen bis Mombasa kommen.
Bei leicht bedecktem Himmel

leicht bedeckter Himmel
leicht bedeckter Himmel

und angenhem sommerlichen Temperaturen

sommerlichenTemperaturen
sommerlichenTemperaturen

geht es am Strand lang bis zur Nachbar-Lodge.

Weiter gehts mit dem Durchprobieren lokaler Getränke: Stoney Tangowizi ist eine kräftige Ingwerbrause

Stoney Tangowizi
Stoney Tangowizi

Zum Mittag wird eine lokale Spezialität serviert: Affenhirn mit Gemüse

Affenhirn mit Gemüse
Affenhirn mit Gemüse

Ach nee – sind Käsespätzle. Denn die Lodge steht unter deutscher Leitung…

Nachmittags Abkühlung im See – und dann die seit längerem erstmalig wieder bestehende Internetverbindung genutzt, die Blogeinträge der letzten Tage hochzuladen…

2 Gedanken zu „Sub Sahara Afrika – Tag 21 – Matemba Beach“

  1. Hey, ihr habt ja ne 701 dabei.
    Pass gut auf, wie sie sich in Afrika schlägt.
    Dann kannst Du mir Tipps für Marokko geben.

    Weiterhin viel Spaß!
    Thomas

  2. Das Essen sieht lecker aus – schöne Landschaftsbilder. Temperaturen ab 35 Grad wären aber nix für mich 🙂 Grüße aus dem verregneten BS bei +5 Grad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.