Sub Sahara Afrika – Tag 10 – Chobe Nationalpark Game Drive

Über Mittag geht es Tiere gucken – nicht im Zoo, sondern im Chobe Nationalpark.
Häufig sind dort Impalas – sehr elegante Tiere

Impala
Impala
Impala
Impala
Impala
Impala

aber auch große Antilopen gibts zu sehen

große Antilope
große Antilope

Die Kleinen mühen sich mit dem Transport Ihrer Beute ab

Mistkäfer
Mistkäfer

Es geht durch Buschlandshaft

Buschlandshaft
Buschlandshaft

und hinter einer Kurve öffnet sich der Blick auf die Elefanten Badeanstalt

Elefanten
Elefanten

Wegen der Trockenzeit sind alle am Fluß versammelt für ein Schlammbad.

Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten
Elefanten

Haben die Elefanten noch was für uns übrig gelassen?

Karibu (?)
Karibu (?)

Wer stört beim Mittagsschlaf?

Löwen
Löwen
Löwen
Löwen

Buschige Hügel

Hügel
Hügel

Immer den Überblick behalten

Giraffe
Giraffe
Giraffe
Giraffe

Drüben sind die Blätter grüner

Giraffe
Giraffe

Die Safari durch den Nationalpark ist unbedingt empfehlenswert – denn man darf mit Motorrädern nicht in den Park – und will das auch nicht – und die Safarifahrer stehen untereinander in Funkkontakt so daß die wissen wo es grad was zu sehen gibt.
So nah – nämlich bis auf 2-3m – kommt man anders nicht an die Wildtiere ran, denn die nehmen die Autos nicht als Gefahr wahr.
Durchgeführt wuede das von Thebe River Safaris, Chobe, Botswana.
Wir hatten dabei aber auch großes Glück auf der 3-stündigen Tour eine so gute Auswahl zu erwischen – das geht wohl auch anders.
Kosten: 43 USD pro Person.

 

3 Gedanken zu „Sub Sahara Afrika – Tag 10 – Chobe Nationalpark Game Drive“

  1. .. anfangs dachten wir, wow, das alles vom Motorrad aus …. ah, doch nicht …
    … dennoch : … wie schöööönnnn – danke für`s Zeigen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.