Sub Sahara Afrika – Fazit Malawi

Malawi haben wir nur kurz durchfahren. Daher auch nur einige ganz kurze und oberflächliche Eindrücke:

  • Es sind sehr viele Menschen auf der Straße unterwegs – man weiß gar nicht so genau wo die alle herkommen und hin wollen. Außerhalb von größeren Ansiedlungen meist zu Fuß, sonst auch viele mit Fahrrädern
  • Bisher das augenscheinlich ärmste Land der Reise.
  • Stromversorgung zun Zeitweise – oder gleich über lokalen Dieselgenerator.
  • Während in Tanssania viele Hütte Solarzellen (und eine Satellitenantenne auf dem Dach haben) sieht man so etwas hier kaum.
  • Spezialität: Nali – eine scharfe Würzsauce aus malawischen Birdseye-Chillies. Richtig für den, der gerne scharf isst 🙂 .
Karte
Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.