Sub Sahara Afrika, Tag 0: Morgen gehts los!

So – alles ist soweit vorbereitet. Eigentlich könnte es jetzt losgehen. Aber ein Tag ist noch Zeit. Ab morgen Mittag mit dem Zug nach Frankfurt – und dann mit dem Flieger südwärts.

Ob es von Unterwegs hier Updates geben wird weiß ich nicht. Wir fahren durch viele Länder – und in jedem Land eine neue Mobilfunkkarte zu kaufen ist umständlich und wohl nicht lohnenswert. Und es ist ja eine Fahrt mit `Expeditionscharakter` – ob es da Mobilfunkabdeckung gibt ist zweifelhaft – ganz zu schweigen von W-LAN (obwohl: Schlechter als in DE kann es eigentlich nicht sein).

Außerdem sind wir ja zusammen unterwegs – ob es da zwischen Ankunft am Nachtlager und Beginn der Runde am Lagerfeuer Zeit und Lust fürs Schreiben eines Eintrags gibt werde ich dann sehen.

Also – falls hier die nächste Zeit nichts kommt so ist das kein Grund zur Beunruhigung 🙂 .

5 Gedanken zu „Sub Sahara Afrika, Tag 0: Morgen gehts los!“

  1. Hi Christoph,
    viel Spaß in Afrika!
    Ich hatte heute nen Anruf aus Tansania auf meinem Handy. Dachte schon Du wolltest Deine neue SIM Karte mal ausprobieren.
    Und denk dran, an der WR darf nicht zu viel kaputt gehen. Die Husky trägt uns nicht beide durch Marokko 😉
    Viele Grüße
    Thomas

  2. Jambo Chris, jambo Muzungu (großer weißer Mann): ich wünsche Dir einen guten Start sowie eine wundervolle Kontinentaldurchquerung. Wir sagen auf Reisen mit Expeditionscharakter: No news are good news = solange man nicht negative Dinge hört, solange ist alles in Ordnung. In diesem Sinne: hakuna matata.

  3. Hallo Christoph,
    gute Reise viel Spaß und komm gesund wieder zurück. In Tansania gibt es auf jeden Fall per Mobilfunk gute Netzabdeckung, wir waren 2011 dort unterwegs, und mitten in dem Nichts waren die Einheimischen mit Handys zugange, stolze Menschen in tradioneller Kleidung mit Handy das sah einfach Klasse aus! Ein faszinierendes Land!
    Gruß Peter

Kommentare sind geschlossen.