Marokko – Tag 12 – Sandtraining Tag 4

Über Nacht hat der Wind viele tausend Tonnen Sand bewegt und eine jungfräuliche Wüstenlandschaft hinterlassen.
Erstes!

Erstes!
Erstes!

Eine fein gearbeitete obere Dünenkante…

Dünenkante
Dünenkante

Es ist Dünensurfen angesagt – und obwohl der neu angeordnete Sand ziemlich weich ist, geht das ganz gut :-). Und die Abfahrten werden auch steiler und höher…

Kante
Kante

Zum Mittag gehts nach Rissani –  erstmal über den Markt. Alles frisch hier

Alles frisch!
Alles frisch!

Und nein – der Gewürzhändler sitzt dort nicht für die Touristen hinter seinen bunten Haufen…

Gewürzhändler
Gewürzhändler

Es gibt da fast alles – hier die Eisenwarenabteilung

Eisenwaren
Eisenwaren

Das nennst sich Berberpizza – wie italienische Pizza nur mit Teig oben und unten – also der Belag in der Mitte – und orientalisch gewürzt. Ist ganz lecker.

Berberpizza
Berberpizza

Auf dem Rückweg noch ein Blick in eine  Steimetzwerkstatt

kleine Kreissäge
kleine Kreissäge

die da aus dem örtlichen Gestein mit Fossilieneinchlüssen allerhand Schmuck- und Gebrauchsgegenstände herstellen, z.B. Waschbecken für rund 1000 MAD (ca. 100 EUR):

Wachbecken
Waschbecken

Der Tag endet zum Sonnenuntergang auf der Hausdüne

auf der Hausdüne
auf der Hausdüne
auf der Hausdüne
auf der Hausdüne

und es dauert auch nicht lange, dann ist der Sahara-Shop erüffnet 🙂

Sahara Shop
Sahara Shop
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

3 Gedanken zu „Marokko – Tag 12 – Sandtraining Tag 4“

  1. …ist schon praktisch. Nur unpraktisch, dass die Parkposition auch immer mal engenommen wird, wenns eigentlich weitergehen soll…

  2. Was ich faszinierend finde – ist zB bei ‘Hausdüne’ zu sehen: man läßt das Hinterrad in der Ersten ein paar Sekunden drehen, Moppet aufrecht, stellt dann ab und geht seiner Wege …
    Eine unglaubliche Erfahrung, wenn man die Physik unserer Breiten gewohnt ist … 😉

  3. … bei sowas mal mittendrin sein – wird wohl für immer ein Traum bleiben … genieße es !!
    auch die Anstrengung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.