Und nochmal den Naviturm…

…vom kleinen nervösen Motorrad umbauen.

Auf ins Labor!

Im Labor
Im Labor

Dem Tripmeter (unten rechts auf dem Lenker) habe ich ja einen GPS Empfänger eingebaut:

Vorher
Vorher

Der wird genutzt um die wahre Geschwindigkeit anzuzeigen – und als Backup für die Streckenmessung, falls der Radsensor mal ausfallen sollte. Dummerweise sitzt er halb unter dem Roadbook-Halter und hat nur noch eingeschränkte Sicht auf den Himmel. Das führt zu regelmäßigen Empfangsaussetzten. Also ist nochmal Umbau angesagt.

Das Zusatzdisplay und die Fahrzeugkamera rutschen etwas nach außen – und machen in ihrer Mitte oberhalb des Roadbook-Halters Platz für den GPS-Empfänger:

Nachher
Nachher

Da in dem kleinen Kästchen wohnt er nun – mit bestem Blick auf den Himmel!