Jubitour des Africa-Twin Stammtisches…

…ins Weserbergland. Wegen Feiertag am Montag ungewöhnlicherweise am Sonntag / Montag – ermöglichte mir aber noch den Besuch des Oktobermarktes in Burgdorf am Freitag und Samstag. Also genau passend.

Ab Hannover ging es erstmal nach Wickensen – auf den Guthof mit angeschlossenem Motorrad und Nostalgiemuseum. Da versteckt sich die Sertao auf dem Parkplatz irgendwo zwischen den ganzen ATs und KTMs:

Gutshof Wickensen
Gutshof Wickensen

Auf dem Gutshof hab ich zwar war schon das eine oder andere Mal Pause gemacht – hatte das Museum aber immer ausgelassen. Ist schön gemacht -hier einige Eindrücke:

Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen
Motorrad und Nostalgiemuseum Wickensen

Weiter zur Villa Löwenherz nach Lauenförde eine kleine Stärkung einwerfen

Villa Löwenherz
Villa Löwenherz

m dann pünktlich vor dem einsetzenden Regen die Unterkunft in Ottenstein zu erreichen. Das war perfektes Timing!

Da hat sich die Fahrt den Tag nochmal gelohnt – war nämlich schönes, sonniges Wetter und eine nette Strecke.

Aber man merkt dann doch, daß der Sommer vorbei ist. Den Abend, die Nacht und den nächsten Morgenb mit Regen – der zwar irgednwann aufhörte, aber Nebel wollte einfach nicht aus den Bäumen verschwinden. Dafür werden die gelb und werfen schon die ersten Blätter ab! Die Rückfahrt nach Hannover daher gekürzt, so daß heute noch Zeit für ein Blogeintrag ist 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.