Der HP ProLiant MicroServer Gen. 8

ist heute in den Serverschrank eingezogen (unten links die kleine Kiste) – und verdrängt da den alten Fileserver incl. Cold-Standby Reserverserver in 19″ Ausführung – das hat ordentlich Platz gegeben im Schrank:
HP ProLiant MicroServer Gen. 8
Eine 30GB SSD fürs System und zwei 2TB HDD für die Daten als Raid 1. Die letzten Tage die Software installiert und getestet: FreeBSD / FreeNas. Das ist schon deutlich umfangreicher als vorher – kann aber auch viel mehr :-).
Meldet sich auch brav per E-Mail wenn man ihm eine Platte klaut:
The volume EthanolMirror (ZFS) state is DEGRADED: One or more devices could not be opened. Sufficient replicas exist for the pool to continue functioning in a degraded state.
Macht aber nichts – weiterarbeiten kann man wie gewohnt.
Wenn sich das bewährt (wovon ich ausgehe) gibt es demnächst auch wieder einen Reserveserver auf dem dann jede Nacht ein Snapshot gesichert wird…
Nachdem heute Nacht die Daten umgezogen sind hat der neue Server den Namen des alten geerbt, die Freigaben sind identisch eingerichtet – und die Clients haben davon nichts mitbekommen 🙂 So soll das sein!

Ein Gedanke zu „Der HP ProLiant MicroServer Gen. 8“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.