Waschtag…

…für die Sertao.
Es ist warm – gute 20°C – bedeckter Himmel – und von oben kommt ein leichter aber stetiger niedersächsischer Landregen. Was liegt da näher, als mal die Sertao zu waschen…
Vorwaschgang an der ‘Kinder’furt
''Kinder''furt
die ist Flach und hat ganz flache Ein- und Ausfahrten:
''Kinder''furt
Hauptwaschgang dann mit weniger Geschwindigkeit an der nächsten Furt. Hier sind die Ein- Ausfahrten steiler und nach einigen Fahrten auch schlammig..
Hauptwaschgang
Und unter der Brücke wohnt ein guter Geist, der alles was mit dem magischen Wasser in Kontakt kommt verdoppelt:
die doppelte Sertao
Ach nee – das ist ja Jörgs Sertao. Aber die Ähnlichkeit ist überraschend. Angefangen bei den Reifen, über Typ und Montageart des Navigationsbrikettes bis hin zu den Neoprensocken für die Gabel sind die beiden fast identisch – und das ohne daß sich die beiden vorher mal gesehen hätten! Da muß ich wohl doch eine vernünftige Auswahl des Zubehörs getroffen haben.
Bleiben noch die Karte und Statistik für heute:
Karte
Statistik
170km mit Jörg und Sanne von Furt zu Furt – und dabei soviel Wasser aufgewirbelt wie schon lange nicht mehr!

2 Gedanken zu „Waschtag…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.